Die Quelle in Dir

Geliebter Menschenengel,

du fragst dich oft, wo dein Ursprung ist, wo alles herkommt, wo und wann alles begonnen hat.
Die Antwort ist so einfach, dass du sie nicht glauben … und auch nicht verstehen kannst, zumindest nicht mit deinem menschlichen, sehr begrenzten Bewusstsein.
Denn die Antwort ist: DU bist die Quelle allen Seins. DU bist die Quelle deiner Wahrnehmung, deiner Gedanken, deiner Erlebnisse und deiner Taten.
Dies wird dich vielleicht nicht so sehr überraschen, doch es geht viel tiefer als dein Verstand jemals vordringen könnte. Ja, er kann es nicht verstehen, da er ein Konstrukt der begrenzten Welt ist, in der du lebst. Er wurde von der Quelle, die du bist, erschaffen, um dir zu helfen, das Spiel der Begrenzung zu spielen. Darum kannst du die Antworten auf diese Fragen niemals in deinem Verstand finden. Du möchtest immer noch wissen, wo wirklich dein Anfang ist … oder der Beginn allen Seins?

Nun, am Anfang war … das Nichts und gleichzeitig Alles. Es gab keinen Gedanken, keine Aktionen, keine Zeit und keinen Raum, kein Universum … Nichts. Alles WAR einfach – mehr nicht. Und nicht einmal das trifft es genau.

Dieses Nichts und gleichzeitig Alles kannte keine Trennung und auch keine Einheit. Es war ohne Erfahrung. Deshalb kannte es nicht einmal die Leere. Bis … ja bis etwas geschah, das einfach Alles veränderte und zugleich in ewige Bewegung brachte – es war DER größte Schöpfungsmoment allen Seins:

Das Nichts und Alles wurde sich seiner SELBST und damit seiner Existenz gewahr! Es wurde sich bewusst: ICH BIN!
Mit diesem Schöpfungsmoment begann gleichzeitig etwas Großartiges. Die Quelle wollte sich selbst kennen lernen. Sie wollte sich ausdehnen und ihre Möglichkeiten erforschen, und so trennte sie sich von ihrem bisherigen Zustand des Alles und Nichts. Die Quelle begann zu sprudeln, sie geriet in Bewegung, ebenso wie es eine Quelle auf der Erde tut. So konnte sie also nicht anders als sich zu vermehren … und sie teilte sich weiter in unzählige neue Quellen, die sich auf den Weg machten, auf eine lange und äußerst weit umfassende Reise…
Jeder einzelne Gedanke, jede einzelne Erfahrung der Quelle erschuf neue Welten und neue Erfahrungen. Zu diesen Erfahrungen gehörten Gefühle, Emotionen, denn auch das war der Quelle bislang unbekannt. Unzählige Universen entstanden und vergingen, ein Spiel der Unendlichkeit…
Die spannendste und wunderbarste Erfahrung der Quelle ist jedoch, in der Illusion einer begrenzten Welt zu erwachen, sich selbst wiederzufinden und damit auch das Bewusstsein: ICH BIN DIE QUELLE.
Um diese größte aller Erkenntnisse machen zu können, musste sie alles vergessen, was sie in Wirklichkeit ist … ihre Herkunft, ihre Fähigkeiten, ihr Wissen … einfach alles! Dies war der riskanteste Schöpfungsakt der Quelle und zugleich die großartigste Bereicherung, denn es gibt für die Quelle nichts Wertvolleres als … Erfahrungen.
Da diese Erfahrung jedoch niemals vorher gemacht wurde, wusste die Quelle nicht, dass es die stärkste Herausforderung sein würde, sich selbst zu vergessen … in einer sehr begrenzten Illusion, in einem sehr begrenzten Dasein.
Dieses Spiel, diese Erfahrung, hast DU, lieber Menschenengel, der Quelle zum Geschenk gemacht. Es ist das größte Geschenk, das du der Quelle – DIR – jemals machen konntest! Denn du hast dabei vergessen, dass DU selbst … die Quelle bist.
Ja, in der Tat, die Quelle und du sind EINS! Die Quelle hat sich selbst erlaubt, sich aufzuteilen in unzählige Welten, unzählige Universen, unzählige Wesen. Für eines dieser Universen bist DU – ja DU – die Quelle!
In dir wohnt der Schöpfergeist, der Erschaffer von Welten und Universen. In dir wohnt der Entdecker, der sich selbst erfahren und erkennen will. Du bist mit dem Wunsch hierher gekommen, in einem vermeintlich begrenzten Dasein zu erwachen zu deiner vollständigen Größe und zu erkennen: DU BIST DIE QUELLE DEINES SEINS!
Du fragst dich jetzt vielleicht, wo diese Quelle in dir wohnt … wie du sie spüren kannst?
Mein lieber Menschenengel, die Quelle wohnt in jeder einzelnen Zelle von dir. Denn sie ist es, die dir das Dasein in dieser Welt ermöglicht und dich am „Leben“ hält. Sie trägt den „Gottesfunken“, wie du es nennen würdest, in sich.
Du fragst nun, was deine Zellen „am Laufen“ hält, und auch, was sie beispielsweise altern lässt?

Nun, auch auf diese Frage gibt es eine einfache Antwort: Es ist … dein Bewusstsein, das was du glaubst und für möglich hältst!

Dein Bewusstsein eines begrenzten Menschen, der mit jedem Tag schwächer und älter wird, gibt deinen Zellen die Anweisung, dies umzusetzen, und deshalb wirst du es erleben. Ändere also dein Bewusstsein, befreie es von begrenzenden Glaubenssätzen, und dir werden „Wunder“, wie du sie nennst, möglich sein. Lieber Menschenengel, du bist in Wahrheit ein grenzenloses Wesen – doch du hast es in deiner Welt vergessen. Du kannst Dinge aus dem „Nichts“ erschaffen, wenn du es nur für möglich hältst. Es beginnt eine Zeit neuer Erfahrungen. Begrenzungen lösen sich auf, Paradigmen verändern sich. DU veränderst dich und gleichzeitig dein Bewusstsein für Alles was ist. Was dich jetzt noch behindert, ist einzig dein Bewusstsein, denn es trägt in sich alle Erfahrungen, die du jemals gemacht hast … in jeglichen Welten und Daseinsformen, die du dir jemals erschaffen hast.
Die Quelle ist im Begriff, wieder EINS zu werden, jedoch auf eine vollkommen neue Weise. Einheit wird eine neue Empfindung sein, die nicht auf Abgrenzung beruht, sondern auf Gemeinsamkeit in einer unvorstellbaren Vielfalt. Jede einzelne Quelle wird erkennen, dass Vollkommenheit nur in der Vielfalt liegen kann. Kannst du jetzt erkennen, wie wertvoll und vollkommen DU bist, in deiner einzigartigen Weise? Kannst du auch erkennen, dass jede andere Quelle es ebenso ist – ganz gleich wie es für dich aussehen mag?
Der größte Wert der Quelle ist also die Vielfalt in der Einheit. Dieses Bewusstsein der Quelle würde niemals irgendetwas herab- oder heraufstufen. Jede Erfahrung ist kostbar, jedes Wesen, jede Zelle, alles Sichtbare und alles Unsichtbare. Im Bewusstsein der Quelle gibt es keine Begriffe für Schuld oder Unvollkommenheit. Alles IST … nicht mehr und nicht weniger.
Spiele dieses Spiel der Begrenzung mit dem Bewusstsein, dass die Grenzen im Begriff sind, sich aufzulösen. Sei dir bewusst – mehr und mehr – dass DU DIE QUELLE BIST … dass Trennung eine Illusion ist und es nichts geben könnte, das jemals von dir getrennt gewesen ist.
Die Verbindung zum Quellbewusstsein, zu dem, was du in Wahrheit immer gewesen bist, lieber Menschenengel – liegt direkt in deinem Herzen. Dort findest du die wahren Antworten auf deine Fragen, wenn du beginnst, still zu werden und darauf zu hören. Dein Herz ist der Vermittler deiner Seele, der Quelle in dir. Ja, die Kraft deines Herzens ist es, die Welten erschafft und dich lebendig erhält. Sie ist in der Tat die Kraft, die deiner Seele Ausdruck verleiht und deine Schöpfungen zum Leben erweckt.
Öffne dein Herz für die Kraft der Liebe in dir … für die Begeisterung, die in dir wohnt, und du wirst wahrhaftig beginnen zu leben! Öffne dein Herz und fühle die Einheit mit der QUELLE IN DIR

Quelle: http://www.gott-in-dir.de/monatsbotschaft.htm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s