EE Uriel: Die Achtsamkeit

Den Achtsamen ist das Glück,

jeder Situation angemessen zu begegnen, beschieden.
Ich bin ERZENGEN URIEL
Aus dem Licht und das Licht, ich bin das Licht der Welt.
Die Achtsamkeit.
Geliebte Menschen in den Händen des Schöpfers zur Vollendung geformt.
Erneut wollen wir uns dem körperlichen Leid und wie ihr es überwinden könnt, widmen. Erneut wollen wir hinblicken auf unvollkommene Zustände, erneut wollen wir dem Ursächlichen jedes Leides auf den Grund gehen.
Körperliches Leid entsteht durch Unbewusstheit, durch Unwissen und durch die Ignoranz. Die Zeiten, in denen ein menschliches Wesen, körperliches Leid zum Wohle der Menschen oder der Menschheit auf sich nahm, sind um. Dies zur Erinnerung.
Heute behalten jene das Leid, die weiterhin unbewusst bleiben, die sich selbst ver-achten, die zu sich selbst keinen Bezug herstellen können.nDie, die sich selbst gering schätzen, die, die der Achtsamkeit sich selbst gegenüber entsagen.
Durch unbewusstes Sprechen, durch unbewusstes Denken, durch unbewusstes Handeln entsteht das Leid – jedes Leid.
Ein in der Achtsamkeit geschulter oder vollendeter Mensch achtet auf alles, was in den Gedanken geboren wird, achtet darauf, was aus dem Munde kommt und achtet darauf,
welche Taten er in die Wirklichkeit bringt.
Diese Achtung sich selbst und der Umgebung gegenüber, bedingt, dass jedes Leid ausbleiben muss, da keine Resonanz dazu entstehen kann.
Und die Achtsamkeit erdet ein Menschenwesen, da es aufgrund dieser bewusst ist, ganz bewusst; und da es dadurch den Himmel auf der Erde preist und die Geschenke dieses Sternes in Freude annimmt und verwaltet.
Die Achtsamkeit heilt eine Menschenseele und dadurch gesunden alle menschlichen Körper.
Ein gesunder Geist erschafft einen gesunden Körper und durch die Achtsamkeit bleibt der Geist klar und bleiben die Körper vom Leid unberührt.
So lade ich euch ein, die Achtsamkeit zu üben. So lade ich jene Menschenkinder, die schwere körperliche Lasten zu tragen, zu ertragen haben ein, durch die Achtsamkeit, in Gedanken, Worten und Werken, die Heilung an Geist, Seele und Körper einzuleiten oder zu vollenden.
Unbedachte Worte führen dazu, dass sich der menschliche Geist eintrübt, dass sich die menschliche Seele verschließt und dass der menschliche Körper geschwächt wird, bis dieser erkrankt, da er die Last des Gesprochenen auf diese Weise in das Licht transformiert.
Und viele von euch Menschenkindern wissen nicht, was sie sich selbst durch unbedachte Gedanken, Worte und Taten antun.
Jeder solcher Zustand ist Energie und diese setzt sich in euch selbst fest, so es kein angemessenes Resonanzfeld dafür gibt, da ihr Irrtümliches denkt, Irrtümliches sprecht und euch zu irrtümlichen Taten verleiten lasst.
Haltet euer spirituelles Heim sauber.
Bleibt rein, in Gedanken, Worten und Werken und jeder körperliche Zustand der Unvollkommenheit wird sich in die Ganzheit wandeln.
Wisset – die Achtsamkeit ist der Schlüssel zur Gesundheit eines lebendigen Organismus.
Bitte ruft mich, der ich bin mit euch, ruft mich und ich komme, um euch die Achtsamkeit zu lehren, bis ihr vollendet seid darin und unfehlbar.
Körperliches Leid darf gehen, so ihr jede Unbedachtheit aus euch selbst entlasst.
Gott ist groß, wir sind durch Seine Gnade wirklich,
ERZENGEL URIEL
Quelle Text: http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/07/die-achtsamkeit-erzengel-uriel.html
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s