Arkturianer: „Wir hören euch rufen“

Unsere Lieben Aufsteigenden.

Wir haben euren Ruf gehört, aber viele von euch waren zu müde, um unsere Antwort zu hören. Wenn ihr müde werdet, ist es schwierig eine Ebene von Bewusstsein aufrecht zu erhalten das hoch genug ist, um wahrzunehmen und unsere Lichtsprache in eure Erden-Sprache zu übersetzen. Aber wir möchten euch wissen lassen, dass wir auf jeden Ruf unserer Aufsteigenden reagieren, auch wenn sie unsere Rück-Kommunikation nicht wahrnehmen können. Wir werden euch jetzt erzählen, was wir innerhalb eurer Essenz erlebt haben, da viele von euch Schwierigkeiten haben zu verstehen, wie sie sich gefühlt haben.

Ihr, unsere dreidimensionalen Ausdrücke, spürt, dass sich etwas auf einer sehr grundlegenden Ebene verändert. Mit „grundlegend“ meinen wir, dass Leben, wie ihr es kennt, sich an der Schwelle eines unendlichen Wandels befindet. Dieser unendliche Wandel fängt auf einer Zellebene an und dehnt sich aus um alles zu umfassen, das ihr seid, und alles, was eure Wirklichkeit umfasst. Dieser grundlegende Wandel, der auf einer zellularen Ebene zu entstehen scheint, ist tatsächlich aus der Matrix eurer dreidimensionalen Realität.

Die „Zeit“ ist fast vorbei; und jene, die erwachen und erwacht sind, können es fühlen. Ihr fühlt eine seltsame Mischung von Leid und Freude, Liebe und Furcht, ebenso wie Spannung und Vorahnung. Ihr seht, unsere Lieben, ihr steigt JETZT auf. Damit verschwimmen alle Polaritäten in Richtung „dazwischen“. Wir sprachen viel vom „dazwischen“, in dem die Extreme eurer polarisierten Realität in Richtung Zentrum verschmelzen. Diese Verschmelzung erfolgt im Zentrum, da dieses „Zentrum“ das JETZT ist.

SCHLIESSEN DER POLARITÄTEN

Während Vergangenheit und Zukunft im JETZT verschmelzen, beginnen die Schmerzen, Freude, Liebe und Furcht aus der Matrix eures dreidimensionalen Erdengefäßes entmagnetisiert. Während jede alte Erinnerung an die Oberfläche eures Bewusstseins steigt, um ins EINEfreigegeben zu werden, erlebt ihr einen Sinn von Nostalgie und Erinnerung. Alles was ihr jemals erlebt habt, wird gemeinschaftlich mit dem EINEN geteilt, während ihr aufsteigt.

Deshalb wird auch nicht eine einzige kostbare Erfahrung eures 3D-Lebens auf der Erde verloren gehen. Allerdings wird es aus der Matrix eures Erdengefäßes entfernt werden, da diese Erinnerungen an das geknüpft sind, was zu Ende geht, und sonst eure Rückkehr zu dem Wer Ihr immer gewesen Seid behindern würde. Was ist euer Leben gewesen, wenn nicht eine lange Folge von Erinnerungen? Da ihr euer physisches Leben oft mehr in der Vergangenheit lebt als in der Gegenwart, müssen diese unzähligen Erinnerungen freigegeben werden, während ihr ins Leben imJETZT nach Hause zurückkehrt.

Deshalb sammeln sich das Gute und Schlechte, das Angenehme und Unerfreuliche im dazwischen, um sich über euer menschliches Gehirn zu erheben und eure Erfahrungen zum kosmischen Verstand beizutragen. Ihr seht, ihr Lieben, eure Leben wurden von uns allen geteilt, die eure Realität seit Anbeginn der Zeit gesehen haben. Wir wissen, dass ihr euch viel zu oft einsam und verlassen auf einem feindlichen Planeten gefühlt habt. Wir möchten, dass ihr jetzt wisst, dass wir mit euch geweint, gelacht und mit euch gemeinsam jeden Sieg und jede Niederlage teilten.

Euer Leben auf der dreidimensionalen Erde war eine große Lektion, nicht nur für euch, sondern für uns alle in den höheren Dimensionen, die im Licht eure lange Reise von der Dunkelheit ins Licht verfolgten. Das Licht ist jetzt hier, und es hat sich tief in den Körper von Mutter Erde und in die Formen von ALLEN ihren Bewohnern integriert. Dieses mehrdimensionales Licht hat geduldig alle Codes eurer drei-/vierdimensionalen persönlichen und planetaren Körper neu geschrieben. Alles was zu tun ist, ist das System neu zu booten. Dennoch gibt e ein wenig mehr für unsere Menschen zu tun, da viele in der Finsternis der Furcht und Herrschaft verloren gegangen sind.

Gaia und die Mitglieder ihres Pflanzen- und Tierreiches sind bereit zur Metamorphose in die 5. Dimension. Diese beiden Reiche des Lebens auf der Erde haben noch nie die Einheit des„Planeten-Seins“ verlassen. Deshalb können sie leicht das Licht absorbieren und ihre Umwandlung beginnen. Die Menschen haben auf der anderen Seite die Kontrolle über ihre Gedanken und Emotionen verloren. Einige sind in Dominanz gefallen, und andere sind in die Opferrolle gefallen. Es ist die Polarität von Opfer/Täter, die die letzte Polarität ist, die ihre Mitte finden muss.

DAS ZENTRUM

Jene, die ungerecht behandelt wurden, müssen die emotionale Polarität von Furcht, Zorn, Kumme und Leid freigeben um ihr Zentrum bedingungsloser Liebe, bedingungsloser Vergebung und bedingungsloser Annahme eines Spiels, das gespielt wird, zu finden. Auf der anderen Seite müssen jene, die Täter waren, ihre eigene Verwundung finden, die sie von ihrem Kern und den Tiefen der De-Evolution eines Seins zogen, das Macht über andere brauchte, um ihre Macht innerhalb zu erfahren.

Diese tief verwundeten müssen in ihren Kern gehen, um die ursprüngliche Verwundung zu finden, in der ihre eigene innere Macht gestohlen wurde. Sie müssen sich dann verzeihen, dass sie auch Furcht haben, ihre Macht von jenem zurücknehmen, der sie ihnen stahl, und stattdessen ihre Aufmerksamkeit gegen jene wendeten, die sie beherrschen konnten. Das Licht hat sie erkennen lassen, dass keiner ihrer unrechtmäßigen Gewinne ihnen Freude machte, Liebe gab oder sogar Macht innerhalb, während sie noch unter der Herrschaft jener sind, die ihr inneres Selbst stahlen und programmierten um in Dunkelheit zu sein und zu werden.

Wir erinnern euch alle, unsere Aufsteigenden, WISST, dass diese gebrochenen keine Macht über euch haben, sie werden das System verlassen. Während Informationen darüber freigegeben werden, wieviel Macht über andere ausgeübt wurde, wieviel Leiden verursacht wurde, wird es eine große Versuchung für die Aufsteigenden sein, Rache oder Strafe zu wollen. Allerdings wird dieses Verlangen nur dafür reichen, um das aufsteigende Bewusstsein zu senken. Überdies verändert Bestrafung nicht das Verhalten. Dieses Verhalten lässt sie nur in den Untergrund gehen, wo Schäden verursacht werden.

Verhalten kann sich nur durch neutrales Mitgefühl und bedingungslose Liebe verändern. Strafe für andere ist ein dreidimensionales Konzept. Daher senkt es das Bewusstsein jener, die es suchen und es aktiviert Emotionen von Zorn, Leid und Furcht. Das In-Schach-Halten dieser Verlorenen wird derzeit nicht genützt. Deshalb werden sie nicht mehr in der Lage sein, Macht über irgendeinen von euch auszuüben. Daher bitten wir euch, lasst euch NICHT ablenken von eurer wahren Mission als Öffner der Portale und Webbereiter des Lichts.

DAS GESETZ DER RÜCKKEHR

Die Realität ist, dass jene, die sich nicht heilen können, während eure Realität in die höhere Frequenz des Ausdrucks steigt, nicht in der Lage sein werden, sich anschließen zu können. Wollt ihr zurückbleiben, damit ihr bestrafen könnt, oder wollt ihr dem Gesetz der Rückkehr erlauben ihnen zu geben, was sie anderen gaben? Könnt ihr den Kosmischen Gesetzen vertrauen oder müsst ihr innerhalb eurer physischen Gesetze bleiben? Die Wahl liegt bei euch. Allerdings wird mit jeder Wahl euer Bewusstsein aufsteigen oder fallen.

Müsst ihr andere bestrafen, damit ihr euch bestraft? Das Gesetz der Rückkehr bindet auch euch. Wenn ihr in die physischen Gesetze von Verbrechen und Strafe fallt, werdet ihr eure Essenz an die Frequenz jenes Gesetzes binden. Aufstieg bedeutet alles freigeben, was abgeschlossen ist, damit ihr über die Frequenz aufsteigen könnt, in der jene Erfahrung auftrat. So wie die letzten Worte des aufgestiegene Meister Sananda, euch als Jesus bekannt, waren:„Vergib ihnen, denn sie wussten nicht was sie tun“, werdet ihr auch aus eurem Bewusstsein die konstruktiven 3D-Formen freigeben, indem ihr jenen bedingungslose Liebe und Verzeihen schickt, die euch verletzten.

Einige von euch werden diese Mitteilung nicht mögen, weil sie denken, dass es ungerecht ist, dass „sie“ mit dem davonkommen, was sie getan haben. Viele von euch werden sie für ihre Missetaten bestraft sehen wollen. Allerdings werden die Dunklen nicht in die höheren Dimensionen aufsteigen. Daher sind sie bereit in der Realität zurückzubleiben, in der sie Leid für euch verursachten, könnt ihr das als ihre Konsequenz sehen?

Die Antwort ist, dass einige diese Wahl treffen werden. Sie werden nicht genug Vertrauen in die kosmischen Gesetze haben zu wissen, dass alles Energie ist und zur Energie zurückkehrt. Also werden ALLE Energiemuster, die in eurer Realität ausgelegt werden, sich in der Frequenz jener Realität halten. Wenn ihr euer Energiefeld benutzt, das aus der Summe/Gesamtzahl eurer Gedanken und Gefühlen besteht, um andere zu bestrafen, werdet ihr an der Energie-Frequenz dessen festhalten, von dem ihr glaubt, dass ihr bestrafen müsst.

DIE LAUTLOSE ARBEIT

Andererseits, wenn ihr das Kosmische Gesetz der Rückkehr lautlos arbeiten lasst, werdet ihr jegliche Furcht, Leid, Schmerz und Zorn freigeben können, während sich euer Bewusstsein über jene dreidimensionalen Beschränkungen ausdehnt. Während ihr das freigebt, was euch an eine Realität gebunden hat, werdet ihr schließlich leicht in den Fluss des EINEN fallen, und euch in seiner bedingungslosen Liebe, Frieden und Freude baden.

Fühlt jetzt jene bedingungslose Liebe, die in euer Hohes Herz eintritt und euren sich ausdehnenden Verstand streichelt….

Erlaubt dieser bedingungslosen Liebe den Kurs durch euer Bewusstsein hinaus zu nehmen, um euch von den Fesseln in eurem kleinen Gefäß und Lichtkörper freizugeben….

Aus eurer höheren, mehrdimensionalen Perspektive beobachtet ihr, dass es nicht eure physische Form ist, die euer Bewusstsein hält. Es ist euer Bewusstsein, das eure physische Form hält….

Erlaubt drei-/vierdimensionales Sein zu fließen und sich mit eurem mehrdimensionalen Sein zu vermischen….

Befreit von den Illusionen der physischen Welt beobachtet ihr, wie euer aufsteigendes SELBST wahrnimmt und auf die Informationen regiert, die zerstreut werden….

Ihr lieben EINEN, zurückkommend begrüßen wir euch wieder in eurer wahren Frequenz von Ausdruck. Ihr müsst nicht auf die richtige „Zeit“ warten, um aufzusteigen, denn die Zeit ist nur eine dreidimensionale Illusion. Ihr könnt jederzeit innerhalb des JETZT des EINEN nach Hause kommen. Darüber hinaus könnt ihr Zuhause „besuchen“ und dann zum großen Abenteuer der Schaffung der Neuen Erde zurückkehren und es erleben.

Eure Vorfahren die Arkturianer

Suzan, 01.07.2012, http://www.multidimensions.com/  
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/arkturia11/arkturi.htm 
Quelle Text: http://www.torindiegalaxien.de/arkturia11/0107-3li-strah.html
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s