EE Michael: Schutz und Abgrenzung

Ich grüße euch aus dem Lichtreich. Ich möchte heute über Schutz reden, denn viele unter euch fühlen sich schutzlos und wissen nicht, wie sie sich richtig abgrenzen können. Ihr seid oft zu offenherzig und gebt zu viel von euch preis. Das ist so, weil ihr es gut meint und glaubt, auch die anderen meinen es gut mit euch. Doch ihr solltet erkennen, dass Neid und Missgunst auf eurem Planeten noch immer bestehen. Ihr solltet nicht über zu viele private Angelegenheit mit zu vielen verschiedenen Menschen reden. Schon gar nicht solltet ihr mehrere Menschen um Rat bitten, wenn ihr in einer schwierigen Lebensphase seid, denn jeder Mensch wird – gemäß seinen eigenen Erfahrungen – seine Sicht der Dinge schildern. Doch die Sicht eines anderen kann sich auf euren Lebensweg negativ auswirken.

Bitte bedenkt, dass die meisten Menschen die Angst in den Vordergrund setzen und häufig wenig Risikiobereitschaft zeigen. Das ist so, weil sie in alten Mustern gefangen sind, doch die neue Zeit fordert von euch Mut und Risikobereitschaft. Bittet immer uns Engel und als erstes Gott um Rat, so werden wir die richtigen Wege öffnen. Ihr werdet sie als eindeutige Zeichen erkennen und wenn Gott Zeichen sendet, sind diese immer eindeutig. Die Fingerzeige Gottes könnt ihr nicht übersehen, doch ihr werdet einige Umwege gehen, wenn ihr zu viel auf andere Menschen hört.

So gebe ich euch noch einen Rat: haltet euch auch selbst zurück, anderen Entscheidungen abzunehmen. Dienlich seid ihr, indem ihr den anderen sagt, dass sie ihrer göttlichen Führung folgen sollen.

Nun ein anderes Thema. Viele von euch fühlen sich in Gesellschaft von anderen unwohl, ihr fühlt euch unverstanden, da sie sich nicht für die gleichen Themen interessieren, doch ihr habt Schuldgefühle, wenn ihr gehen wollt. Doch eine geheuchelte Freundschaft ist schlimmer als keine.  Die geheuchelte Freundschaft oder die geheuchelte Liebe gehören zu den niedrigsten aller irdischen Gefühle. Darum seid bereit, eure eigenen Wege zu gehen und zu euch zu stehen. Ihr tut den anderen Menschen nichts gutes, wenn ihr aus Pflichtgefühl bei ihnen bleibt. Im Gegenteil: ihr schadet ihnen, denn ihre Seele spürt ganz genau, dass ihr es nicht ernst meint und früher oder später werdet ihr mit diesen Menschen Probleme bekommen. Seid bereit, neue Wege zu gehen. Seid bereit, endlich das Leben zu leben, was ihr wirklich leben möchtet. Nutzt diese große göttliche Chance und genießt jede einzelne Minute, die Gott euch zur Verfügung stellt.

Erzengel Michael

gechannelt durch Conny Coppers

Quelle: http://www.connykoppers.de/botschaftderengel/2012/6/26/schutz-und-abgrenzung.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s