Arkturianer: Wahrnehmen der Höheren Perspektive Jeder Situation

Liebe Aufsteigende.

Bitte WISST, dass es KEINE Zufälle an diesem Punkt gibt. An diesem Punkt in eurem Aufstiegsprozess ist alles, was in eurem Leben passiert, EURE Schöpfung. Weil euer Bewusstsein jetzt zur Schwelle der 5. Dimension mitschwingt, wird jeder zufällige Gedanke und Emotion manifestieren. Da ihr noch eine physische Form haltet, werden eure Manifestationen noch erscheinen als wären sie an Zeit gebunden. Allerdings werden die Energie-Muster eures Bewusstseins dazu dienen, sich entweder mit der Neuen Erde (oder darüber hinaus) zu verbinden, oder sie beschränken sich auf die drei-/vierdimensionale Version der Erde.

Weil wir eure Gedanken und Emotionen beobachten können, können wir die Verschiebungs-Energie-Muster eurer Auren sehen, wie ihr euch herein verschiebt in euer mehrdimensionales SELBST. Deshalb möchten wir euch dabei helfen, euch zurückzulehnen, um die höhere Perspektive jeder Situation wahrzunehmen und zu besuchen. Wie ihr euch bewusst seid, senkt Furcht-basierte Emotion euer Energiefeld. Um euch über die Furcht zu erheben, ist es am besten, jeden Gedanken, Emotion oder Situation, die euer Bewusstsein zum drei-/vierdimensionalen Konzept der Furcht senkt, zu verweigern.

Aus der Perspektive der 5. Dimension und darüber hinaus, ist die dreidimensionale Erde eine holographische Projektion, ein virtuelles Realitätsspiel. Allerdings sind die Kopien eures mehrdimensionalen SELBST, die in die 3D-Matrix eintraten, gefangen in der Darstellung dessen, was sie gelernt haben zu glauben, dass es real ist. Um aus dieser Matrix wieder auszutreten, benötigt ihr:

Erkenne, dass die dritte Dimension nicht real ist.

An euer Mehrdimensionales SELBST denken.

Euer Mehrdimensionales SELBST in euer Erdengefäß bringen.

Dem Galaktischen Licht erlauben, euer mehrdimensionales Betriebssystem zu aktivieren.

Verbindet und integriert diese mehrdimensionalen Systems in euer physisches Computer Gehirn.

Erlaubt eurem mehrdimensionalen SELBST die Kontrolle über das Ruder eures Erdengefäßes zu übernehmen.

Euer neuer „Kapitän“, der euer SELBST ist, ist neu von den höheren Frequenzen der Wirklichkeit angekommen. Deshalb kann dieses IHR nicht von den 3D-Illusionen gefangen werden, weil jenes IHR nicht getrennt, beschränkt oder indoktriniert ist durch unzählige dreidimensionale Inkarnationen. Dieser Ausdruck eures SELBST ist neu im 3D-Spiel. Alle eure mehrdimensionalen Fähigkeiten sind daher zu 100 % betriebsbereit.

Zunächst wird das mehrdimensionale Licht, das Bewusstsein der Einheit und die bedingungslose Liebe in euer 3D-Gehirn integriert, das weiter bei 3 – 5 % Leistungsfähigkeit arbeitet. Das verursacht große Müdigkeit und Verwirrung. Aber allmählich, manchmal auch plötzlich, werdet ihr eine andere Person mit unterschiedlichen Wünschen, Entscheidungen, Gedanken und Emotionen. Natürlich hat diese Integration bereits seit einiger „Zeit“ für unsere Aufsteigenden begonnen. Aber mit der Finsternis, dem Venus-Transit, den vielen Sonneneruptionen und dem letzten Vollmond haben oder schließen mehr und mehr von euch diesen Integrationsprozess ab.

Mit diesem abgeschlossenen Prozess wird euer mehrdimensionales Bewusstsein nicht mehr die offensichtlichen Lügen und Illusionen akzeptieren, die für euer dreidimensionales Bewusstsein„normal“ waren. Ihr werdet noch Zeiträume haben, in denen euer Bewusstsein in 3D fällt, was in der Regel auftritt, wenn euer Erdengefäß ermüdet. Sobald die „Gewohnheit“ 3D zu sein durch die Gewohnheit mehrdimensional Sein ersetzt wird, wird glücklicherweise auch die Müdigkeit sehr vermindert.

Wenn mehrdimensional Sein normal ist, wird interdimensionale Kommunikation normal, interdimensionales Reisen, interdimensionale Gedanken und Emotionen. Deshalb wird auch die Wahrnehmung der Wirklichkeit aus einer höheren Perspektive normal werden. Eines der ersten Dinge die auftreten, wenn euer mehrdimensionales Bewusstsein die Führung übernimmt ist, dass ihr sofort zwischen Furcht und Liebes-basierten Energiemustern unterschieden könnt. Diese Energiemuster können innerhalb sein, oder ihr oder andere senden sie aus. Ihr werdet außerdem in der Lage sein, die vielen Energiemuster wahrzunehmen, die in eurer Wirklichkeit verstreut sind.

Die Wahrnehmung dieser Energiemuster wird wahrscheinlich zunächst über eure Hellfühligkeit erfahren werden. Deshalb werden Reisen durch eure Welt ähnlich wie Schwimmen im Meer oder einem See sein, wo einige Bereiche sich kalt und ungemütlich und andere warm und gemütlich anfühlen. Zuerst mögt ihr vielleicht nicht in der Lage sein zu interagieren oder diese Energiemuster umzuwandeln. Allerdings werdet ihr euch dieser Muster bewusst, und sehr bewusst ALLER eurer eigenen Gedanken und Emotionen sein. Mit eurem höheren SELBST in Kontrolle, könnt ihr euch nicht mehr hinter „ist nicht meine Schuld“ verbergen.

Natürlich ist es nicht eure Schuld, „Schuld“ ist ein dreidimensionaler Begriff. Aber es ist eure Wahl. Deshalb ist es wichtig, dass ihr euch erinnert euch zu lieben und bedingungslos zu vergeben. Ihr macht eine riesige Wahrnehmungsverschiebung innerhalb einer sehr kurzen „Zeit“durch. Unterschätzt niemals die Macht der Gewohnheit. Für unzählige Lebenszeiten habt ihr euch selbst beurteilt und sehr hart getadelt, weil es das ist, was euch von eurer Familie und eurer Gesellschaft gelehrt wurde.

Es ist sehr wichtig, dass ihr freundlich mit eurem neu entwickelten SELBST seid. Ihr seid ähnlich wie ein kleines Küken, gerade aus eurer Schale. Eure „Mutter“ ist jedoch unsichtbar für eure 3D-Wahrnehmung. Daher ist der erste Teil, den ihr vollständig aktivieren möchtet, euer NeuesSELBST, und dann eure mehrdimensionalen Wahrnehmungen:

Mit eurer Hellhörigkeit könnt ihr leicht eure/unsere (wir sind alles EINS) Stimme hören.

Mit eurem Hellsehen, könnt ihr eure/unsere mehrdimensionalen Formen und Welten sehen.

Mit eurem Hellfühlen, spürt ihr, wenn ihr Über-Licht seid und geführt werdet.

Mit eurer Telekinese lernt ihr eure Wirklichkeit mit eurem Verstand zu manipulieren.

Mit eurer Telepathie kommuniziert ihr mit euren Gedanken und Emotionen.

Ihr setzt auch eure Bindung an Zeit, Trennung und Beschränkung frei, die Zeit schafft. Daher werden eure höheren Sinne die vielen möglichen und wahrscheinlichen Wirklichkeiten enthüllen, die durch eure mehrdimensionale Welt schweben. Welche dieser Wirklichkeiten werdet ihr wählen wahrzunehmen? Möchtet ihr die höchste Frequenz jeder möglichen Wirklichkeit wählen? Oder spürt ihr, dass eure Mission noch in der aufsteigenden Erde liegt? Weil ihr jetzt mehrdimensional seid, könnt ihr tatsächlich beides tun.

Ihr könnt aktiv am Aufstiegsprozess teilnehmen, das ist ähnlich wie „zur Arbeit gehen“ und nach Hause in die höheren Frequenzen der Wirklichkeit, wenn ihr mit dieser Erfahrung vollständig seid. Mit anderen Worten, ihr könnt dem Aufstiegsprozess dienen und gleichzeitig aufsteigendSEIN.

Das Problem, das viele von euch haben ist, dass ihr in der Gewohnheit des dreidimensionalen Denkens stecken bleibt, während ihr euch entscheidet, an der physischen, aufsteigenden Wirklichkeit teilzunehmen. Ihr vergesst, dass ihr nicht mehr in jener Welt gefangen seid. Ihr seid keinesfalls ein Opfer jener Welt, außer eurer Gewohnheit. Wenn ihr immer euren linken Fuß zuerst beschuht, dann müsst ihr plötzlich euren rechten Fuß zuerst beschuhen, statt des linken, so ändert ihr eure Gewohnheit.

Über unzählige Inkarnationen habt ihr darunter gelitten, was „ihr“ euch angetan habt. Ihr wart korrekt, während ihr viele schreckliche Dinge machtet. Tatsächlich hat ihr alle eine traumatische Belastungsstörung aus den unzähligen „vergangenen“ Lebenserinnerungen. Natürlich waren diese Leben nur in der Vergangenheit eurer Zeit-gebundenen dreidimensionalen Welt. Da jedoch die Zeit ins JETZT fällt, werden alle eurer vielen Erinnerungen des dreidimensionalen Seins folgen. Glücklicherweise ist euer höherer Ausdruck eures SELBST, der jetzt die Verantwortung für euer Leben auf dem Planeten Erde übernimmt, hier um zu heilen und diese alten Erinnerungen loszulassen.

Auch wenn ihr nun alle euer neues Betriebssystem kennenlernt, seid ihr noch nicht in der Lage euch immer eurer Gedanken und Emotionen bewusst zu sein. Aber, sobald ihr euch ausgeruht habt, gegessen, meditiert habt, einen Freund gesehen, und/oder einige Umarmungen und Küsse ausgetauscht habt, um euch zu regenerieren, werdet ihr fähig sein klar zu verstehen, warum ihr euer altes 3D-Betriebssystem benutzt. Wenn euer Verhalten aus eurem Unterbewusstsein resultiert, könnt ihr es leider nicht ändern, da ihr die Quelle dieses Verhaltens nicht kennt.

Auf der anderen Seite wird euer mehrdimensionales SELBST nicht von den Illusionen und Lügen des 3D-Spiels getäuscht. Sobald diese Illusionen von eurem bewussten und unbewussten Verstand gehoben werden, könnt ihr entscheiden aus der Illusion heraus und in die Wahrheit zu treten. Da ist es, wo eure Verbundenheit mit 3D-Dramen offenbar wird. Da ihr euch freiwillig gemeldet habt auf dem Sternenschiff Erde zu bleiben, während ihr eure Jungfernfahrt in eure fünfdimensionale Heimat macht, werdet ihr in der Illusionswelt bleiben, während ihr zur Wahrheit transformiert.

Glücklicherweise lenkt euer SELBST euren Weg. Genauso wie euer mehrdimensionales SELBSTdie dreidimensionale Realität durch euer Erdengefäß wahrnehmen kann, könnt ihr die dreidimensionale Welt durch die Wahrnehmung eures mehrdimensionalen SELBST wahrnehmen. Es ist durch diese höhere Wahrnehmung, dass ihr ein aufgestiegener Meister werdet, der die Wirklichkeit des planetaren Aufstiegs besucht, zu dem ihr euch freiwillig gemeldet habt um bei dem Prozess zu helfen. Einer der Wege, dass ihr helfen werdet ist, euch zu weigern die Illusionen und Lügen mit eurer Aufmerksamkeit und besonders mit eurer Furcht zu nähren.

Jene, die eure Welt regiert haben, sind nicht von unseren Vorfahren. Wir, eure Galaktische und Himmlische Familie, sind seit langem über die Notwendigkeit andere zu beherrschen aufgestiegen. Aber die Klone, die Seelen-los sind und von jenen geschaffen wurden, haben nur die Macht, die ihr ihnen gebt. Sie leiten die Substanz ab und nähren sich von eurer Furcht und von allen Furcht-basierten Energiemustern. Auf der anderen Seite verhungern sie unter der Macht eurer bedingungslosen Liebe. Wenn ihr die Aktionen derer aus der Perspektive eures physischen Selbst wahrnehmt, ist es fast unmöglich in einer bösen, ängstlichen oder traurigen Weise zu reagieren.

Wenn ihr diese wahrnehmt, wie wir sie sehen, seht ihr allerdings dunkle Astral-Parasiten, die nur durch die Furcht-basierten Energien überleben können, die ihr ihnen schickt. Wir empfehlen euch dies nur aus eurer fünfdimensionalen Perspektive wahrzunehmen, da ihre Energiemuster recht störend für euer Erdengefäß sind. Schützt daher bitte euer Erdengefäß vor dieser Wahrnehmung, indem ihr euch nur an dieser Vision aus eurer höheren Perspektive beteiligt. Außerdem hält euer mehrdimensionales SELBST kein Urteil oder Furcht vor diesen Verlorenen. Auch seht ihr sie nicht als Feind, sondern als eine leere Hülle, die nur von der Furcht anderer gefüllt wird.

Durch die Perspektive eures SELBST, könnt ihr an euren Besuch in diesem physischen Leben an ein letztes Kapitel in eurer drei-/vierdimensionalen Form eurer Reise denken. Eure Gedanken basieren nicht auf Furcht oder Opfer sein, sondern auf die mehrdimensionale Liebe, die ihr während eurer erstaunlichen Erfahrungen des Lebens auf der Erde gewonnen habt. Ihr seid dankbar für die vielen Lektionen, die ihr gelernt haben und für die Erfahrungen, die ihr hatten, während ihr dieses Spiel gespielt habt. Wenn eure Gedanken frei von Urteil gegen euch, andere oder sogar gegen die Verlorenen sind, kommt eure Erinnerung an eure unzähligen mehrdimensionalen Leben zurück.

Dann werdet ihr Träume, Visionen und Erfahrungen von anderen Leben auf andere Frequenzen der Wirklichkeit und anderen Welten haben. Diese Erfahrungen werden stärker und stärker, während ihr mehr und mehr emotional zufrieden mit eurem täglichen Leben werdet. Schließlich werdet ihr beginnen zwei Leben oder mehr in der Welt des JETZT eures SEINS zu fühlen. An diesem Punkt muss eine wichtige Wahl getroffen werden. Wenn ihr eure Aufmerksamkeit zuviel auf euer mehrdimensionales SELBST lenkt, werdet ihr abheben und nach Hause aufsteigen. Mit anderen Worten, ihr werdet aus dem 3D-Spiel austreten. Einige von euch werden gerne diese Wahl treffen.

Auf der anderen Seite möchten einige von euch auf der aufsteigenden Gaia für das Finale bleiben. Wenn ihr jene Wahl trefft, müsst ihr sorgfältig eure mehrdimensionalen Erfahrungen/Wahrnehmungen mit euren dreidimensionalen Erfahrungen/Wahrnehmungen abwägen, damit ihr nicht abhebt und doch noch nach Hause geht. Einige von euch möchten Gaia helfen, sich auf den „letzten Akt“ des planetaren Aufstiegs vorzubereiten, indem ihr eure Frequenz erhöht und jene Ausdehnung des SELBST für eure Mutter Erde beitragt. Auch dies ist eine großartige Wahl.

Tatsächlich haben viele der geerdeten Ausdrücke unserer Galaktischen und Himmlischen Familie jene Wahl getroffen. Wir, eure Familie, haben uns entschieden, ein Erdengefäß speziell deshalb einzunehmen, um unserer treuen Schwester Gaia dabei zu helfen, die „Ziellinie“ mit ALLEN ihren Bewohnern zu überqueren. Wir sehen, dass sie seit langem vielen galaktischen Zivilisationen gedient hat, die einmal das Klassenzimmer Erde betraten. Jetzt möchten wir IHR dafür dienen. Auch das ist eine Wahl.

Wir, eure Galaktischen und Himmlischen Familien unterstützen euch, gleich welche Wahl ihr trefft. Wir möchten euch auch an einen glücklichen 4. Juli erinnern. Er kann als ein Tag von Unabhängigkeit und Freiheit der GANZE Erde gefeiert werden!

Suzan, 04.07.2012, http://www.multidimensions.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/arkturia11/arkturi.htm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s