EE Uriel: Was es zu tun gibt

Hier ist Uriel, das Licht Gottes.

Meine geliebten Wesen, jetzt wo der Wandel sich vollzieht, werdet ihr gebraucht. Arbeit am Bewusstsein ist jetzt für Euch die wichtigste Aufgabe. Es ist die Zeit der kritischen Überprüfung der eigenen Handlungen, der eigenen Motive und der eigenen Bereitschaft los zu lassen.

Es sollte eine Zeit der freudigen Erwartung und hoch schwingender Gefühle sein. Doch viele unter Euch Lichtarbeitern tragen noch erhebliche Zweifel und Ängste mit sich herum, und sie versuchen sich abzusichern gegen materielle Verluste.

Ihr überlegt, wie kann ich mein Hab und Gut in die neue Welt herüber retten. Soll ich jetzt mein Geld schnell noch in Gold anlegen, oder sind Immobilien der sichere Hafen? So sehe ich gerade Lichtarbeiter wieder tief mit materiellen Sorgen – Vorsorgen beschäftigt.

Soll ich denn Einen Lebensmittelvorrat anlegen für die Zeit des Überganges, wenn die Versorgungsstrukturen zusammenbrechen? Für welchen Zeitraum soll ich mich rüsten? Bricht die Energieversorgung zusammen, und welche Art von Notstrom wird noch funktionieren? Soll ich Batterien lagern, oder sind Kerzen die bessere Alternative? Wird mein Auto noch funktionieren, und wenn ja, wieviel Kraftstoff soll ich bunkern, und wo ist er sicher aufgehoben?

Dies meine geliebten Wesen sind einige der Fragen, die mir in der letzten Zeit zugetragen wurden.

Wie wirken diese Fragen auf Dich mein liebes Licht?

Spürst Du auch die Angst und Unsicherheit? Diese Fragen wurden gestellt von den Leuchttürmen, von den Lichtarbeitern, die voran gehen um Andere zu leiten. Ja, es ist eine unsichere Zeit, und das ist gut so! Die Unsicherheiten betreffen nur die materiellen Strukturen, und es ist doch Eure erklärte Absicht über die Materie hinaus zu wachsen!

Es gibt keine materielle Vorsorge für die 5.Dimension!

Einzig Dein Bewusstsein, sowie Dein Herz als sensibles Organ werden sich vorbereiten und absichern können gegen Störungen. Du hast Dein Herz geöffnet für die höheren Schwingungen und Dich der Liebe zugewandt, dies ist der richtige Weg, vertraue Dir Selbst! Die Unsicherheit im Außen ist ein wichtiger Gradmesser für den Wandel im Inneren, Du kannst es auf jeder Ebene beobachten.

Im Inneren werden Eure Körper umstrukturiert, – im Außen seid Ihr müde, habt Beschwerden und das Gefühl nicht mehr richtig fit zu sein. Gaias innerer Umbau führt zu diversen Ereignissen auf der Oberfläche, wenn auch diese so gering wie möglich ausfallen werden.

Im inneren der Gesellschaften der Menschen entsteht ein neues Gefühl von Verbundenheit und Miteinander, und im äußeren Erscheinungsbild herrscht vielerorts das totale Chaos.

Was ist also zu tun?

Begrüße die Unsicherheit wenn Sie Dir begegnet, begreife Sie als das was Sie ist, ein Zeichen für den richtigen Weg! Du Selbst, Du Leuchtturm für die neue Zeit, bist der sichere Hafen. In Dir in Deinem Herzen sind die Sicherheit, die Ruhe, die Liebe und die Zuversicht. Es ist eine Frage des Bewusstseins. Es lauern Gefahren und Fallen auf dem Weg, wenn Du Dein Bewusstsein zu verändern beginnst.

Alkohol und Drogen jeder Art, verändern die Wahrnehmung und einige scheinen auch eine Erweiterung zu bewirken, doch ist es eine Falle, die jene Kräfte für Euch bereit halten, die gegen den göttlichen Plan des Aufstiegs arbeiten. Jede Droge bindet Dich mehr an die Materie, auch wenn der Rausch Dir das Gegenteil versprechen will.

Lass Dich nicht blenden, von Erzählungen über Schamanen, die psychogene Pflanzen benutzen um ihr Bewusstsein zu erweitern und in andere Dimensionen zu wechseln, sei versichert, das ist nicht Dein Weg!

Bleibe Dir Selbst treu, versuche nicht jemand anderes zu werden, als Du Selbst! Dein Bewusstsein braucht weniger eine Erweiterung, als vielmehr eine Ausrichtung.Wende Dich Deinem Herzen und dem Erlangen Deiner wahren kreativen Kräfte, Deiner Schöpferkraft zu.

Es gibt etwas, was Du dazu erweitern solltest, Deine Vorstellungskraft. Dein Vorstellungsvermögen ist die Grenze des Erreichbaren für Dich, – kannst Du Dir das vorstellen? Es stimmt wirklich mein geliebtes Wesen, Du kannst alles sein, alles haben was Du Dir vorstellen kannst, aber auch nicht mehr.

Darum ist die nächste Lektion das Ausdehnen der Vorstellungskraft, und diese Lektion wird jetzt weltweit gelehrt.

Stell Dir vor, es gibt keinen Hunger mehr auf der Welt!

Stell Dir vor, Du brauchst kein Geld um zu bekommen was Du möchtest!

Stell Dir vor, es herrscht Frieden auf der Erde!

Stell Dir vor, es gibt kein altern mehr!

Stell Dir vor, Du kannst sein wo Du willst, zu jeder Zeit!

Stell Dir vor, Du besuchst Deine geistige Familie!

Stell Dir vor, …………………………………………………..

Stell Dir vor, ………………………………………………….

Dehne Deine Vorstellungskraft, und erschaffe die Welt, die Du Dir wünschst.

Die neue Welt ist im werden, trage Du Deinen Teil dazu bei, damit Sie auch Deine Welt sein kann. Die Liebe in Deinem Herzen wird Dich leiten, vertraue Dir. Ich Uriel werde Dich bei Deiner Arbeit unterstützen, es wird sich immer alles finden was Du brauchst, bleibe Dir treu und lass Dich nicht von der Unsicherheit im Außen ablenken, denke dran, es ist eine Bestätigung des richtigen Wegs.

Ich segne Dich mit der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.

Ich bin Uriel

EE Uriel durch Günther Wiechmann, 24.06.2012, www.guentherwiechmann.de
Quelle Text:  http://www.torindiegalaxien.de/0612/24uriel.html


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s