Anleitung zur Selbstheilung mit bedingungsloser Liebe

SELBSTHEILUNG ist der Prozess der inneren HEIL- und GANZ-Werdung durch Auflösen der Ursachen all Deiner Krankheiten und Probleme mit BEDINGUNGSLOSER LIEBE. Deren Ursachen waren einst Deine eigenen LIEB-losen Gedanken und Gefühle – durch sie wurdest Du Schöpfer Deiner Krankheiten und Deiner Probleme im Innen und Außen. Denn die KOSMISCHEN GESETZE gelten immer und überall: Wie Du denkst und fühlst und entsprechend Andere behandelst, geschieht es Dir selbst: Wie innen – so außen: Was Du aussendest, kehrt zu Dir zurück – was Du Anderen antust, hast Du selbst zu erleiden. Ohne BEDINGUNGSLOSE LIEBE gilt für Dich das Gesetz des Karma: „Auge um Auge und Zahn um Zahn“. BEDINGUNGSLOSE LIEBE aber ist das oberste KOSMISCHE GESETZ – LIEBST Du, bist Du FREI! Jede Abweichung von der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE aber ist Abwendung von GOTT.Wenn Du den WEG der inneren HEIL- und GANZ-Werdung durch BEDINGUNGSLOSE LIEBE beschreitest, wirst Du dabei durch eigenes ERKENNEN, SEHEN und WISSEN auch die REINKARNATION als absolute Tatsache feststellen: Ohne sie ist unser ERDENWEG nicht erklärbar – mit diesem WISSEN aber werden sich Dir viele bisherigen Rätsel des LEBENS offenbaren.
Denn siehe: GOTTES SCHÖPFUNG ist HÖCHSTES WUNDER:  LICHT, GESETZ, LOGIK, KLARHEIT (VATER) – und gleichzeitig HÖCHSTE BEDINGUNGSLOSE LIEBE UND GNADE (MUTTER).Alles, was Du während Deiner vielen Inkarnationen auf der ERDE erzeugtest und was nicht LIEBE war, ist noch in Dir als Ursache von Krankheit und Problemen gespeichert und bewirkt ständiges Wieder-Erleben im Innen und Außen = Karma. Allein durch BEDINGUNGSLOSES LIEBEN HEILST Du Dich selbst und wirst dabei WISSEND, weil Du die Ursachen in Dir und Anderen ERKENNST!

Du ERKENNST dabei auch das ganze Drama der Menschheit: Die Verstrickung in Finsternis –  und gleichzeitig HEILST Du es. GIBT ES SCHÖNERES?

1. Was Du über die BEDINGUNGSLOSE LIEBE,
über GOTT und die Welt, das Leben und Dein Wesen
vorab wissen solltest, weil es Dir bisher vorenthalten wurde

Die BEDINGUNGSLOSE LIEBE, wie auch das LICHT GOTTES, mit dem wir arbeiten können, ist NICHT-POLAR. Sie ist die stärkste KRAFT im Universum und das oberste aller KOSMISCHEN GESETZE. Alle Geistigen Wesen des LICHTS LEBEN in dieser LIEBE. Du kannst die GEISTIGE WELT und auch die Irdische Welt besser verstehen, wenn Du die Sieben Kosmischen Gesetze und die 7 Goldenen Regeln kennst. Auch Jesus LEHRTE diese Gesetze, diese LIEBE und das LICHT: GOTTES HILFE für die Menschen!Mit GOTT ist immer GOTTVATERMUTTER = GOTTLICHTLIEBE gemeint – und dieser WAHRE GOTT – WAHRE GÖTTIN ist in Deinem HERZ-Chakra zu finden, und dort kannst Du Dich immer mit IHM-IHR verbinden; dort findest Du auch CHRISTUS-CHRISTA! Denn alles ist männlich und weiblich zugleich, selbst jede Ameise, jede Pflanze und jedes Sandkorn!
Dieser GOTT erfüllt jeden Wunsch und erhört jedes GEBET! Du kannst Dich aber auch einfach in Deinem HERZEN mit GOTT verbinden. Nichts ist SCHÖNER, als mit GOTT verbunden zu sein; das ist das GEBET OHNE WORTE (s. Inhaltsverzeichnis unter „BEDINGUNGSLOSE LIEBE“).BEDINGUNGSLOS LIEBEND sind die HIMMISCHEN Welten, in denen die HIMMLISCHEN WESEN leben! Das NICHT-POLARE hat keine Gegensätze und ist immer GRUND-EINFACH; es ist das SCHÖNSTE, was es gibt. Es erscheint uns aber oft PARADOX, weil wir mit unserem 3-dimensionalen Verstand die hohen Dimensionen sowie das Fehlen von RAUM und ZEIT nicht ERFASSEN können.

WAS DU HIER LERNST, IST ETWAS AUSSERORDENTLICH HEILIGES. Wende es in diesem Sinne an und sei Dir BEWUSST, wie privilegiert jeder Mensch ist, der so HANDELN und ARBEITEN darf!

Du wirst Dich mit dieser HILFE selbst von allen Belastungen BEFREIEN können = allen Krankheiten, allen seelischen Belastungen, allen geistige Belastungen, allen Belastungen, die bisher als unheilbar galten, und auch allen Problemen mit Dir selbst und anderen Menschen, Deinen gesamten Lebensumständen, Deinen bisherigen Hindernissen im Leben, sowie auch den Ursachen, warum Du bisher etwas nicht tun oder sein konntest. Das Lebensgefühl, das Dich erwartet, bezeichnen wir als HÖCHSTES GLÜCK.

Du wirst im Verlauf Deiner HEILUNG die REINKARNATION und das KARMA als etwas absolut WAHRES, als integren Bestandteil des SEINS erkennen – denn wir denken, fühlen und handeln auch jetzt entsprechend der in uns noch vorhandenen (also noch nicht durch BEDINGUNGSLOSE LIEBE gelösten) „Altlasten“ aus früheren Inkarnationen. Während Du sie BEDINGUNGSLOS LIEBST, wirst Du vielleicht auch ihre Ursachen ERKENNEN oder SEHEN dürfen – das ist aber grundsätzlich nicht erforderlich. Deine Seele WEISS die Ursache dann sowieso und Du wirst Jeden verstehen können, der an ebensolchen Belastungen leidet. Darum hast Du einst BEWUSST diesen WEG gewählt! Wir LERNEN nämlich immer durch Erfahrung „an uns selbst“ – und nur so können wir dann in „MIT-GEFÜHL“ Anderen HELFEN!

Und Du wirst ERKENNEN, dass, wenn die seelisch-geistigen Ursachen aufgelöst sind, auch die körperlichen Symptome verschwinden, so als wären sie nie dagewesen! Das betrifft natürlich auch den Alterungsprozess – denn wir haben eigentlich eine sehr viel höhere Lebensspanne, als bisher angenommen, und könnten in schönster Gesundheit und innerer und äußerer Jugendlichkeit altern!

Wir werden – wenn wir uns selber HEILEN und dadurch allmählich immer Höhere Schwingungen bekommen – WISSEND und völlig unabhängig von äußeren Hilfsmöglichkeiten und erhalten damit unsere eigentliche MENSCHENWÜRDE zurück – ja, wir werden wieder zu dem, was wir einst waren: „ENGEL“ im menschlichen Körper. Und vielleicht ERKENNST Du dann auch, dass Du dafür einst hergekommen bist! Wir können dann natürlich auch mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE die ERDE, die NATUR und die Probleme der menschlichen Gesellschaft als Ganzes HEILEN.

Was für die HEILUNG wichtig ist:
Die dunklen, niedrig schwingenden Energien mit geringem LICHT-Anteil sind die Ursache unserer Verzerrungen und Erkrankungen, insbesondere, wenn sie durch Blockierungen gestaut werden. Sie bewirken Veränderungen auf der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene, und Du wirst ERKENNEN, dass die Abwehrreaktionen unseres Körpers immer Reaktionen auf diese Energien (= oft WESEN) sind, und dass unsere Krankheitssymptome daher und durch die Energien selbst entstehen.

Bei unserer HEILUNG arbeiten wir auf den feinstofflichen Ebenen unseres WESENS und SEINS, was ganz EINFACH und für Dich bald selbstverständlich ist, nämlich durch FÜHLEN und DENKEN = durch Lösen und Lenken der Energien mit HILFE der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE (als „Lösungsmittel“).

Nach einiger Zeit (Wochen, Monate? je nachdem, wie intensiv Du arbeitest) wirst Du HELLFÜHLIG werden = spüren, was in Dir geschieht. Beobachte deshalb immer aufmerksam alle mehr oder weniger subtilen Prozesse in Dir! Dann wird diese ARBEIT besonders SPANNEND!

Die Organe unseres feinstofflichen Körpers (seelische u. geistige Ebene = „Aura“) sind die Chakren: Die 7 Haupt-Chakren sind unsere großen Energiezentren = dort erzeugen und fühlen wir u.a.die Energien und dort lagern sie sich auch ab, wobei nur niedrig-schwingende, dunkle Energien/ Energieblockaden abgelagert werden und dann den sonst ständig fließenden Energiefluss blockieren; dadurch werden Krankheiten erzeugt!
Die Energie-Meridiane sind die „Straßen“ für diese Energien, auf denen sie „fließen“. Die Energien verlassen unsere Aura über die unteren Fuß-Chakren.

Energien von außen (von Anderen erzeugte Gefühle oder eigenständige Wesenheiten) kommen auch in unsere Aura, wenn wir gleiche bzw. ähnliche Energien in uns haben (Gesetz: „Gleiches zieht Gleiches an!“). Mehr über die Aura und die Chakren findest Du in meinen Seiten (siehe Inhaltsverzeichnis).

2. DIE BEDINGUNGSLOSE LIEBE ERZEUGEN,
FÜHLEN UND DAMIT ARBEITEN LERNEN (ANLEITUNG): 
(in Kursivschrift findest Du Bemerkungen und Erklärungen)

Bitte die ENGEL nun um einen LICHTKEGEL oder eine LICHTSÄULE um Dich herum, indem Du sagst: „Bitte, LIEBE ENGEL, gebt mir einen LICHTKEGEL, für so lange, wie Ihr es für richtig haltet!“ (siehe auch im Inhaltsverzeichnis unter REINIGUNG). Der LICHTKEGEL ist ein Tor zu HIMMLISCHEN LICHT-EBENEN und bewirkt, dass alles, was Euch über die Fuß-Chakren verlässt, ins LICHT geht, wo es weiter WACHSEN und sich ENTWICKELN kann.In der oberen Mitte Deiner Brust, gleich unter dem Brustbein, auf Höhe der Wirbelsäule, befindet sich unser Zentrum, das HERZ-Chakra. Wenn Du daran denkst, wird dieses Chakra aktiviert und weitet sich schon ein wenig. GOTT-VATERMUTTER = DEN WAHREN GOTT – DIE WAHRE GÖTTIN, sowie CHRISTUS-CHRISTA findest Du dort, in Deinem HERZEN!Das HERZ-Chakra hat die Fähigkeit, Schwingungen zu spüren; das können zwar alle Chakren, aber das HERZ kann sehr viel feiner differenzieren, ja es kann mit einiger Übung in feinster Weise fühlen, was für QUALITÄTEN in einer Energie mitschwingen; darum kann es ja auch WAHRHEIT von Unwahrheit unterscheiden (siehe unter „WAHRHEIT“ im Inhaltsverzeichnis und LERNE das dort!).

Nun sage in Gedanken, während Du Dich dabei auf Dein HERZ-Chakra konzentrierst:

„Ich gehe in Resonanz zur BEDINGUNGSLOSEN LIEBE“
(Diese kleine, HEILIGE Formel schenkte uns CHRISTUS)

Sofort wird Dein HERZ-Chakra beginnen, sich ganz weit öffnen, denn es ist gleichzeitig mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE erfüllt, die nun von Dir selbst erzeugt wird! Diese LIEBE ist natürlich eine sehr hoch schwingende Energie. Tatsächlich gibt es nichts, was höhere Schwingungen hat!

Nun beobachte das Gefühl, das sich jetzt in Deinem HERZEN ausbreitet: DIES IST DIE GRUNDFORM DER BEDINGUNGSLOSEN LIEBE.

Vielleicht stellst Du fest, dass Du nur „weit“ fühlst? Vielleicht empfindest Du dabei auch, über den Dingen zu stehen? Vielleicht fühlst Du nur eine RUHE, eine STILLE, einen tiefen FRIEDEN? Das alles gehört zur ‚richtigen‘, zur WAHREN LIEBE.

Du wirst vielleicht auch feststellen, dass die BEDINGUNGSLOSEN LIEBE nicht auf eine bestimmte Person bezogen ist. Du kannst sie nicht nur auf einen einzelnen Menschen oder ein einzelnes Tier beschränken – ganz oder garnicht! Du LIEBST oder Du LIEBST nicht.

Du kannst dabei aber auch niemandem böse sein oder ärgerlich auf jemanden. Probiere das aus, indem Du dabei an einen Menschen denkst, den Du nicht magst. Das ist jetzt schwierig, nicht wahr? Ja, es ist geradezu unmöglich!

Darum sagte Jesus, „LIEBET Eure Feinde!“, denn sie hören dann auf, Feinde zu sein! Und Jeder, an den Du in LIEBE denkst, fühlt sich GELIEBT und kann auch nicht mehr Dein Feind sein – denn Du löst ja die Ursachen dafür – Euer Karma – auf, also alles, was Du ihm einst zugefügt hast, wenn Du lange genug LIEBST, nämlich bis sich nichts Dunkles mehr löst! Zurück aber bleibt nur die REINSTE LIEBE! Und das kannst Du von nun an mit Jedem machen, wenn Du auch nur die geringste Irritation beim Gedanken an diesen Menschen verspürst – selbst mit Deiner Mutter, Deinem Vater, Lehrern, untreuen Freunden, früheren Partnern, die Dich verletzt/verlassen haben, Geschäftspartnern, politischen Gegnern, Menschen, die Dich einst betrogen, bestohlen, „über’s Ohr gehauen“, verraten oder sonstwie verletzt haben (vielleicht hast Du das selbst auch einst ihnen zugefügt?), und allen anderen…!

Beobachte nun, wie es sich anfühlt, wenn in Deinem HERZ-Chakra die BEDINGUNGSLOSE LIEBE schwingt, wie es sich daraufhin öffnet und weitet. Spüre diesem neuen Gefühl nach. Du fühlst nun vielleicht zum ersten Mal bewusst einen Vorgang auf der feinstofflichen Ebene, also in einer höheren Dimension.

Die BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist etwas ganz Neues und Sonderbares. Erlebe sie nun zum ersten Mal. Wir nennen das „In der LIEBE sein“, oder „LIEBEN“.

Vielleicht fühlst Du noch garnichts – auch das ist „normal“, weil unsere HERZEN sehr stark belastet sind:mit vielen Blockierungen, den Überresten großer seelischer Schmerzen durch Enttäuschungen und Schicksalsschläge… Viele von uns haben Mauern um ihre HERZEN gebaut, wie „Rapunzeltürme“, ohne Türen, so dass niemand hinein kommt und man nicht mehr verletzt werden kann – aber man kann nun auch nicht mehr heraus, sondern ist in seinem Schmerz dort gefangen! Und irgendwann verlernt man, zu Fühlen und wird starr wie Stein… GOTT sagte mir einst über die Menschen, „Sie haben sich ihre Kerker, ihre Gefängnisse und Verliese selbst gebaut, um nicht mehr verletzt werden zu können – und kommen nun von allein nicht mehr heraus…“ Nur LIEBE kann diese Mauern niederreißen!

Dennoch schwingt die LIEBE in Deinem HERZEN und wirkt dort. TRAUE Dir und TRAUE GOTT!
Arbeite immer weiter, denn die LIEBE löst nach und nach Deine Blockierungen im HERZEN, so dass Du allmählich immer feiner zu Fühlen beginnst!

Du kannst auch GOTT bitten, Dich intensiver FÜHLEN zu lassen. DIESE ARBEIT IST JA EIN DIALOG MIT GOTT!

Zweifle dabei nicht an Dir, was Du da spürst, kann wirklich jeder Andere auch fühlen, mehr oder weniger differenziert. Tatsächlich fühlen wir ständig feinstoffliche Energien, ohne uns dessen bewusst zu sein: Zum Beispiel ist jeder Schmerz feinstofflich, jedes unserer Gefühle, jeder unserer Gedanken, jeder Druck im Körper, der oft bedingt ist durch Blockierungen, auch Milzstechen u.ä. – und doch sind sie ganz real, nicht wahr?

Die LIEBE ist übrigens dem Wasser vergleichbar, es kann sich nach einiger Übung so anfühlen, als fließe Wasser, zuerst tropfenweise, dann, bei intensiverer LIEBE, wird daraus ein kleines Rinnsal… und wenn Du die LIEBE immer weiterfließen lässt, kannst Du aus dem Rinnsal irgendwann einen Bach machen, daraus einen Fluss und schließlich einen Strom, der sich in das „UNENDLICHE MEER DER LIEBE“ ergießt… Vielleicht nimmst Du aber auch LICHT wahr, vielleicht eine SONNE – oder garnichts – es kann ganz unterschiedlich sein, und doch ist alles „normal“.
Erwarte nichts, sondern sei OFFEN für Alles!

ALLE BEGRENZUNGEN SIND ALLEIN IN DIR SELBST – UND DU ALLEIN KANNST SIE DURCH LIEBE TRANSZENDIEREN.
Du kannst nun die LIEBE aus Deinem HERZEN auf alles und jeden richten, wohin Du auch immer möchtest. Das geschieht, wenn Du in der LIEBE bist, allein durch Deine GEDANKEN.

Das kannst Du nun üben: 
Während Du in der LIEBE bist, LIEBE zuerst Dich selbst, indem Du an Dich DENKST – genau so, in diesen Worten: „Ich LIEBE mich selbst“… Spüre nach, wie es sich anfühlt. Verweile mit der LIEBE auf Dir, denn Du kannst nicht genug davon bekommen.
Vielleicht fällt es Dir schwer, über längere Zeit auf Dich selbst konzentriert zu sein? Dann wiederhole in Gedanken immer wieder:  „Ich LIEBE mich selbst“… Dadurch wird Deine Konzentrationsfähigkeit geschult.

WAS DU DA JETZT MACHST, IST DIE GRÖßTE UND WICHTIGSTE ÜBUNG, DIE DU JE GEMACHT HAST: Sich selbst zu LIEBEN (und damit ist nur diese BEDINGUNGSLOSE LIEBE gemeint) hat schon Jesus versucht, den Menschen beizubringen (siehe oben). Die wenigsten haben es verstanden, geschweige denn gemacht.
WENN DU DICH SELBST LIEBST, KANNST DU AUCH ANDERE MENSCHEN, KANNST DU AUCH GOTT LIEBEN. Die Selbst-LIEBE ist die Grundvoraussetzung dafür!

Nun kannst Du Dich völlig verändern und Dein Leben in Neue Bahnen lenken!
Nach dem KOSMISCHEN GESETZ der Entsprechungen („Wie innen – So außen“) erlebst Du die Außenwelt entsprechend Deinen Inneren Problemen und Erfahrungen (s.u.) – und insbesondere hängt alles davon ab, wie Du zu Dir selbst stehst. Wenn Du also Dich selbst LIEBST, wirst Du auch in der Außenwelt nur LIEBE erleben. Übe also, immer öfter in der LIEBE zu sein, bis Du es schaffst, ununterbrochen zu LIEBEN. Das geht schneller, als Du denkst.

Wenn Du in der LIEBE bist, hast Du alle Unterstützung des HIMMELS. Du bist vollkommen geschützt, Dir wird nichts geschehen, kein Unfall, kein Diebstahl, kein Anrempeln, kein böses Wort… Du hast einen ZAUBER um Dich, ein Schwingungsfeld von vollkommener HEILKRAFT. Und auch wenn Du noch nicht immer in der LIEBE sein kannst, kannst Du diesen ZAUBER bewusst benutzen, z.B. wenn Du auf eine unangenehme Situation triffst. Anstatt Angst zu haben, gehe dann sofort in die LIEBE und ersetze damit Angst und Wut, was eine unmittelbare HARMONISIERUNG nicht nur Deiner selbst, sondern auch der Situation insgesamt bewirkt…

Zu LIEBEN ist das ZIEL des Menschen. Wenn Du nun LIEBE zu einem Bestandteil Deines  Lebens machst und immer in LIEBE lebst und alles LIEBST, Dich selbst und GOTT und ALLES, würdest Du alle Prüfungen des Lebens mit Leichtigkeit bestehen und Spirituelle REIFE erlangen. Damit wäre die Notwendigkeit weiterer Inkarnationen nicht mehr gegeben, denn Du hättest Dein Lernziel erreicht und brauchtest nicht mehr in die irdische Schule zu gehen…

Nun richte Deine LIEBE durch Dein DENKEN auf einen Menschen, den Du magst, also: LIEBE DIESEN MENSCHEN! Fühle, wie es sich anfühlt, jemanden wirklich zu LIEBEN. Und auch dieser Mensch fühlt sich jetzt GELIEBT!

Nun DENKE in LIEBE an einen Menschen, den Du bisher ganz und garnicht mochtest – vielleicht Deinen Vorgesetzten oder einen brummigen Nachbarn oder jemanden, mit dem Du gerade Streit hattest? Dennoch: LIEBE DIESEN MENSCHEN. Und vielleicht stellst Du nun fest, dass Du ihm garnicht böse sein kannst, solange Du in der LIEBE bist. Bist Du ihm aber böse, besinne Dich, gehe gleich wieder in die BEDINGUNGSLOSE LIEBE und mache die Übung erneut…

Gehe nun mit Deinen Gedanken auf „alles, was uns aneinander stört“; Du kannst statt dessen auch sagen „Ich gehe auf das Karma zwischen uns“ oder „auf alles, was ich dieser Person zugefügt habe“ oder „ICH LIEBE UNSER KARMA“ oder „ICH LIEBE ALLES, WAS ZWISCHEN UNS STEHT“. Lass Dein HERZ Dich führen.
Du wirst sehen, dass die Auflösung des Karmas eine entscheidende Veränderung im Verhalten dieses Menschen bewirkt, wie auch in Deiner eigenen Einstellung gegenüber diesem Menschen!
WIE INNEN – SO AUSSEN!

Du kannst nun aber auch noch Anderes LERNEN, nämlich was hinter den menschlichen, „normalen“ Gefühlen steht und wie sie schwingen, im Unterschied zur BEDINGUNGSLOSEN LIEBE:

Übe also, den Unterschied zwischen verschiedenen Gefühlen zu spüren und dabei zu sehen, wie sich das HERZ-Chakra dabei verengt oder schließt:

Dazu sage Dir in Gedanken, während Du Dich dabei auf Dein HERZ-Chakra konzentrierst: „Ich gehe in Resonanz zu ‚Neid‘ “ – und sogleich wirst Du spüren, wie Dein HERZ-Chakra beginnt, sich in einem bestimmten Tempo zu verengen. Dies zeigt an, das es sich um ein niedrig schwingendes Gefühl handelt, während die Art und das Tempo des Verengens auf die Intensität und die spezifische Qualität des betreffenden Gefühls hinweisen. Wenn Dein HERZ-Chakra einigermaßen FREI ist, kannst Du dabei direkt ‚Neid‘ erfahren, völlig grundlos. Lustig, nicht wahr? Wenn Du noch nichts fühlst, wirst Du vielleicht nur spüren, wie sich Dein HERZ-Chakra verkrampft. Weil es sich aber nicht gut anfühlt, verweile dabei nicht zu lange, sondern gehe wieder zurück in die BEDINGUNGSLOSE LIEBE.

Übe nun, so lange Du möchtest, gehe von einem Gefühl zum anderen, spüre die Unterschiede.

Experimentiere: Trauer – Freude – Ärger – Heiterkeit – Einsamkeit – Fröhlichkeit, und was Dir noch in den Sinn kommt.

Erkenne Unterschiede: Mitleid – Mitgefühl,  „die Liebe, die ich bisher kannte“ (nenne sie auch so) – BEDINGUNGSLOSE LIEBE,  „Meine Freude“ – die FREUDE des Himmels,  „so wie ich mich fühle“ -„wie sich Engel (Zwerge, Elfen…) fühlen“ usw., sei kreativ!

Du kannst auf diese Weise sehr viel über Gefühle lernen:

Sind es WAHRE, REINE, SCHÖNE Gefühle, weitet sich das HERZ – sind sie niedrig schwingend, zieht es sich zusammen. Und nicht alle unserer Gefühle sind so edel und hochschwingend, wie wie bisher dachten!

Halte Dich aber nicht so lange in den niedriger-schwingenden Gefühlen auf, weil sie Dich ‚herunterziehen‘, das heißt, Deine Eigenschwingungen senken. Prüfe sie allein zur Unterscheidung.

Überprüfe auf diese Weise die falsch verstandene, menschliche Liebe und die BEDINGUNGSLOSE LIEBE und fühle selbst die Unterschiede. Das sagt mehr aus als tausend Worte!

Ich finde den „HIMMLISCHEN HUMOR“ ganz herrlich, weil ich da immer lachen muss, obwohl kein Witz erzählt, sondern nur ein Gefühl gefühlt wird!

Wenn eine Blockierung sehr fest ist oder Dich bedrückt (Blockierungen spürt man meist als starken Druck) oder wenn Du dabei einen Schmerz fühlst, lege die Hände in der „katholischen Gebetshaltung“  zusammen, was eine starke REINIGUNGS-Wirkung hat, eventuell lege auch die Hände auf diese Körperstelle, und DENKE dabei unentwegt an die Blockierung oder den Schmerz. Du wirst spüren, dass die LIEBE nun sofort daran geht, diese Blockierung, diesen Schmerz zu lösen.

Wisse auch, dass LIEBE und LICHT nicht zu trennen sind! Zusammen mit Deiner LIEBE erzeugst auch Du LICHT – und Du wirst dabei immer auch von GOTTVATERMUTTER und Wesen des LICHTS GEFÜHRT und unterstützt!

Allein schon, wenn Du Dich selbst LIEBST, löst sich bei Dir sehr viel Dunkles. Tue das, sooft Du kannst, sooft Du Zeit hast. Du wirst Dich dadurch schnell verändern, und auch Deine weiteren Probleme verschwinden nach und nach.

Du kannst nun kreativ üben, Dir und anderen zu helfen. Wenn Du einfach nur die LIEBE aus Deinem HERZ-Chakra auf einen Menschen richtest, der sich gerade schlecht fühlt (wenn Du also diesen Menschen LIEBST), kannst Du nichts falsch machen. LIEBE kann nicht manipulieren. Die andere Seele kann LIEBE annehmen oder nicht – und Ich habe noch nie erlebt, dass jemand LIEBE ablehnte! Du kannst auch LIEBE in bestimmte Situationen fließen lassen, egal, ob sie jetzt oder in der Zukunft stattfinden, oder bereits in der Vergangenheit stattgefunden haben (z.B. ein Streit). Es findet immer eine HARMONISIERUNG statt, die sich auf Dein jetziges Leben, auf Deine Beziehung mit diesem Menschen, positiv auswirken wird. Auf diese Weise kannst Du Beziehungen zu Lebenden oder bereits Verstorbenen harmonisieren.

Aber bitte vermeide, dabei etwas zu WOLLEN, also Helfen zu wollen oder Heilen zu wollen, d.h. ein bestimmtes Resultat zu erzwingen. Insbesondere solltest Du Dich davor hüten, mit der LIEBE überhaupt eine bestimmte Absicht zu verbinden (z.B. dass Dich Dein Fahrschullehrer morgen durch die Prüfung kommen läßt / dass Dein Freund, der Dich verlassen hat, wieder zu Dir zurückkommt /dass ein Streit geschlichtet wird, o.ä). Davor sei gewarnt. Du wärst sofort aus der LIEBE heraus und würdest manipulieren. Das erzeugt immer Karma. LIEBE ohne Absicht, das reicht völlig aus, und der Fluss der LIEBE wird so auch nicht blockiert.

Du kannst natürlich auch jemanden einfach nur LIEBEN und dabei beten, „LIEBER GOTT, bitte HILF diesem Menschen/ HEILE diesen Menschen/ nimm ihm seine Krankheit, WENN ES DEIN WILLE IST UND DER WILLE SEINER SEELE!“ In diesem Fall denke nach dem Gebet nicht mehr daran und LIEBE nur, alles Weitere macht GOTT!

Du kannst Dir auch vorstellen, dass Du, wie eine SONNE, LICHT und LIEBE ausstrahlst – auf jemandes HERZ-Chakra, auf alle Menschen, denen Du begegnest, auf alle Menschen in der U-Bahn… Stell Dir dabei vielleicht noch vor, dass GOLDENES und WEISSES LICHT aus Deinem HERZ-Chakra ausstrahlt und alle umhüllt, die Du triffst. Du kannst auch die ganze Stadt damit umhüllen, oder „die Menschen, die LIEBE am meisten brauchen“, oder „alle Kinder, die unglücklich sind, und die Ursache für ihr Unglück“, oder „Alle, die missbraucht werden und alle, die missbrauchen“, oder „Alle, die Alkoholiker sind, und ihre Angehörigen“, oder „Alle, die Anderen schaden wollen“ – Deinen Gedanken sind keine Grenzen gesetzt! Du kannst diese Übung von Deinem Sessel im Wohnzimmer aus machen. Schenke Deine LIEBE in freier, unendlicher FÜLLE!

Du kannst Dein eigenes Karma mit einem anderen Menschen auflösen. Du darfst aber einem anderen Menschen kein Karma abnehmen, es sei denn, es wäre Karma mit Dir selbst. Wenn Dich jemand darum bittet, darfst Du ihm beibringen, wie es gemacht wird, damit er es selbst tun kann. Denn Jeder ist für sich selbst verantwortlich!

Du darfst auf Bitten auch einem anderen Menschen HELFEN, sich besser zu fühlen, indem Du ihm mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE die Hände dort auflegst, wo dieser Mensch Beschwerden hat. Das kannst Du vor allem immer dann machen, wenn der Andere selbst dazu nicht in der Lage ist und zustimmt. Besser ist immer, den anderen Menschen selbst die Hände auflegen lassen, weil GOTT immer die  Selbstverantwortung unterstützt.

Du kannst natürlich, wie mit dem LICHT, auch mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE  eine Anwendung machen – und zwar bei Dir selbst wie auch bei Anderen. Wenn Du noch keine Einweihung in die LICHTARBEIT hast, kannst Du GOTT um diese Einweihung bitten und dann GOTTES LICHT und Deine eigene BEDINGUNGSLOSE LIEBE zusammen fließen lassen – aber Du kannst auch mit Deinem eigenen   LICHT arbeiten, und zwar ganz ohne Einweihung! Wenn Du mit Deinem eigenen LICHT arbeitest, FREUT sich GOTT ganz besonders, denn GOTT möchte ja, dass wir völlig EIGENVERANTWORTLICH werden!
Bei der Anwendung liegen die Hände auf den Hauptchakren (den vorderen und den rückwärtigen), jeweils 5 Minuten für jede der 12 Positionen (siehe im Inhaltsverzeichnis unter „BEDINGUNGSLOSE LIEBE“: „Die Anwendung mit der LIEBE“ und unter „LICHTARBEIT“: „Die Grundlagen der LICHTARBEIT“.
Vermeide auch hier unbedingt, heilen zu WOLLEN, um Deinen Energie-Strom nicht zu blockieren. Besser noch ist es, dem anderen Menschen zu zeigen, wie er LIEBEN lernen und sich selbst HEILEN kann.

Verstoße nicht gegen Gesetze, wenn Du Anderen die Hände auflegst: Stelle immer und jederzeit klar, dass Du kein Mediziner oder Heilpraktiker bist! Vor allem lege die Hände nicht zum Gelderwerb auf. Versprich keinerlei HEIL-Erfolg und rate auch niemandem von einem Arztbesuch und von der Einnahme ärztlich verschriebener Medikamenten ab!

Du kannst Deine Beziehungen mit anderen Menschen, Tieren oder Pflanzen aufarbeiten und somit KLÄREN. Du wirst sofort spüren, dass zwischen Euch alles anders geworden ist.
Du kannst Feindschaften lösen („Ich LIEBE alles, was zwischen uns ist“, „Ich LIEBE die Ursache unserer Feindschaft“, „Ich LIEBE die Ursache für dieses ungute Gefühl, das ich immer habe, wenn ich Herrn X treffe“)…  VERGIB! Dir selbst und dem anderen Menschen! Nur BEDINGUNGSLOSES LIEBEN löst Karma auf!

EINE WUNDERBARE  REINIGUNGSWIRKUNG = HEILWIRKUNG  KANNST  DU  ERZIELEN,  WENN  DU  MIT  DER  LIEBE  AUF  DEIN  HERZ-CHAKRA  GEHST, und zwar für längere Zeit. Das HERZ-Chakra ist mit allen Chakren verbunden – Du REINIGST damit also alle Chakren, ohne dabei wissen zu müssen, was sich dabei gerade löst; immer ist die BEFREIUNG von den dunklen Energien Deiner LIEB-losen Gedanken und Gefühlen eine Wohltat! Nimm Dir jeden Tag dafür Zeit. Es ist die am besten angewandte Zeit Deines Lebens.

Du kannst aber auch gezielt Deine Krankheiten LIEBEN, eine nach der anderen – also: Die Rückenprobleme, die Migraine, den Schnupfen LIEBEN, am besten die jeweilige URSACHE, und zwar so lange, bis alle Blockierungen, die die Krankheit verursachten, aufgelöst sind – und je länger Du hintereinander daran arbeitest, desto effektiver ist Deine Arbeit, weil dann nämlich dabei Deine Schwingungen steigen, und dann hast Du mehr KRAFT! Diese gezielte ARBEIT ist natürlich noch viel spannender als die allgemeine REINIGUNG der Chakren, denn es ist WUNDERBAR, mitzuerleben, wie eine bestimmte Krankheit sich löst und zu „SEHEN“, was dahinter stand… und es kann durchaus geschehen, dass Du dabei plötzlich SIEHST oder WEISST, um was konkret es sich bei der Erzeugung dieser Energien einst gehandelt hatte!

So kannst Du mit der LIEBE nach und nach auf die Ursachen all Deiner seelischen, geistigen und körperlichen Probleme gehen.

Und schließlich kannst Du Dich mit zunehmender Übung und KRAFT in tiefster LIEBE auch von der Finsternis in Dir BEFREIEN – und das allein macht den größten Unterschied in Deiner Befindlichkeit und in Deinem Bewusstsein, denn nichts verzerrt uns so, wie die Finsternis. Nur die BEDINGUNGSLOSE LIEBE kann diese BEFREIUNG bewirken. Jeder „Exorzismus“, jedes „Austreiben“ ist LIEB-los und selbst auch finster! Hab keine Angst davor und bitte immer GOTTVATERMUTTER um KRAFT und SCHUTZ. Vergiß auch nicht, den LICHTKEGEL um Dich von den Engeln zu erbitten. Du verlierst dabei jegliche Angst vor der Finsternis, und zurück bleibt tiefes Mitgefühl. Denke danach nicht mehr an das Dunkle zurück, damit Du nicht mit ihm verbunden bleibst, und so bietest Du auch keinen weiteren Angriffspunkt.

Ich empfehle Dir, nach und nach alle Seiten über die BEDINGUNGSLOSE LIEBE zu lesen, danach auch die Seiten über WAHRHEIT, LICHTARBEIT, HEILUNG, REINIGUNG, ENERGIEARBEIT, WESENHEITEN GEISTIGER WELTEN, Finsternis und vielleicht noch Anderes, was Dich interessiert.Folge dabei Deinem HERZEN.
Insbesondere ist es äußerst wichtig, die WAHRHEIT ERKENNEN zu lernen, damit niemand Dich mehr anführen und anlügen kann! Lies dafür die Seiten über „WAHRHEIT“!

IST ES NICHT HERRLICH, WAS DU ALLES KANNST? WAS IST DIR BISHER ALLES ENTGANGEN!

DU KANNST, WENN DU ES MÖCHTEST, DIE BEDINGUNGSLOSE LIEBE DURCH EIN GEBET FÜR DIE DAUER DIESER EXISTENZ VON GOTTVATERMUTTER DURCH EINE EINWEIHUNG IN DEINEM HERZCHAKRA VERANKERN LASSEN.

Unterschätze die BEDINGUNGSLOSE LIEBE nicht, auch wenn Du vielleicht anfangs noch nicht viel fühlst. Sie ist eine WUNDERBARE, REVOLUTIONÄRE = UMWÄLZENDE, VERÄNDERNDE und ERNEUERNDE KRAFT, die den WEG zu einem ganz NEUEN LEBEN öffnet.  Und dieses LEBEN ist für Dich wahrhaftig ein NEUES ZEITALTER!

Mehr über das HERZ-Chakra und seine QUALITÄTEN findet Du auf der gesamten Seite „BEDINGUNGSLOSE LIEBE fühlen“ (siehe Inhaltsverzeichnis). Das LIEBEN ist nämlich noch viel SCHÖNER, wenn Du Dich mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE näher beschäftigst und alles über sie erfährst, was ich dazu geschrieben habe!

Lasse bei diesen Übungen, bei dieser ARBEIT jegliche Ungeduld und Neugier sein – sie behindern Dich nur – LERNE , BEDINGUNGSLOS zu LIEBEN und damit zu ARBEITEN, dann werden Deine Ergebnisse umso befriedigender sein! LASS DIR ALSO ZEIT, denn NEUES WILL IMMER ERST GELERNT SEIN…

Und alles WISSEN über Dich und die Welt, was Du brauchst, wirst Du erhalten, wenn die Zeit und DU SELBST dafür REIF geworden sind – so wie GOTT es für richtig hält! DENN DU WIRST DABEI IN HÖCHSTER LIEBE GEFÜHRT!
ICH WÜNSCHE DIR VIEL FREUDE!

3. Hinweise zur ARBEIT mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE
und zur Problembewältigung:

1.  Du kannst durch BEDINGUNGSLOSES LIEBEN alles in Dir lösen, was Dich stört, Dich bedrückt, behindert, klein und krank macht. Es gibt keine Grenzen. Alle Ursachen für Deine Probleme sind Deine eigenen, einst selbst erzeugten Gedanken und Gefühle. Alles, was noch unbewältigt ist, belastet noch Deine Aura, und zwar kommen die Belastungen aus ALL DEINEN INKARNATIONEN! Du wirst dabei also auch die REINKARNATION als unbedingte Tatsache erkennen lernen, denn Du wirst selbst dabei mitunter ursächliche Begebenheiten „SEHEN“, bzw. werden sie Dir gezeigt, und damit WEISST Du das GESCHAUTE oder GEWUSSTE als WAHRHAFTIGE TATSACHE, an der es absolut keinen Zweifel gibt.2.  Wir haben – ein jeder von uns – unendlich viele Probleme, die noch ungelöst sind (Karma), aus allen Inkarnationen – und wir hatten auch viele Inkarnationen: Ich weiß von mir selbst, dass ich immer inkarniert war, um alle Erfahrungen der Menschen zu machen; sonst könnte ich nicht alle Menschen verstehen; oft hatte ich auch eine oder mehrere „Parallel-Inkarnationen“, denn die lineare Zeit würde für alle menschlichen Erfahrungen in allen Kulturen nicht ausreichen!3.  Beginne mit einem einzigen Problem und arbeite nach dessen völliger Auflösung an dem nächsten Problem. Erst wenn Du ein wenig geübter bist, kannst Du mehrere Probleme auf einmal lösen. Natürlich kannst Du auch einfach LIEBEN, und dadurch löst sich auch alles nach und nach, aber es ist effektiver (und man wird dadurch KLARER und WISSENDER), wenn man BEWUSST seine Probleme auflöst – ausserdem macht es auch mehr Spaß! Suche Dir also ein bestimmtes Problem mit Dir selbst oder Anderen, um damit zu beginnen – es ist sinnvoll, ein Problem zu wählen, das Dich besonders belastet.

ENTSCHEIDE GANZ KLAR IN DIR: ICH MÖCHTE VÖLLIG FREI SEIN VON DIESEM PROBLEM – TEILE DAS GOTTVATERMUTTER MIT UND BITTE UM GÖTTLICHE HILFE. KONFRONTIERE DEIN PROBLEM UND WEICHE IHM NICHT AUS, SONDERN PACKE ES AN UND BEWÄLTIGE ES.

PROBLEM-BEWÄLTIGUNG  = DURCH LEARNING BY DOING, z.B. Weiche Deinem Problem auch im Außen nicht aus. Zeige Deinen GUTEN WILLEN und Deine ACHTUNG vor allen damit verbundenen Menschen! Verliere diese ACHTUNG nie, auch wenn der Andere Dir widerspricht oder zuwider handelt – dies zeigt Dir nur, dass es noch Unerlöstes zwischen Euch gibt!

4.  Arbeit immer mit LICHTKEGEL und LICHTSÄULE!

5.  Es könnte, wenn Du zuerst anfängst, so zu ARBEITEN, eine längere Zeit dauern, bis Du das ganze schwierige Problem völlig gelöst hast; je mehr dunkle und schwere Energien Dich verlassen, um so mehr steigen Deine eigenen Schwingungen, dadurch kannst Du wiederum mehr dunkle Energien in Dir lösen, und Du wirst dadurch eine allmähliche Beschleunigung Deiner ARBEIT erfahren. Diese REINIGUNG ist also ein eigendynamischer, sich selbst beschleunigender Prozess. Das braucht aber eine gewisse Zeit – erzwinge nichts, sondern lass es geschehen und FREUE Dich an dieser SCHÖNEN ARBEIT!

6.  Vergiß über das Arbeiten auch niemals die HEILIGKEIT dieses „TUNS“!

7.  Du kannst selbstverständlich jederzeit diese ARBEIT unterbrechen. Wenn Du dann später oder an einem anderen Tag weitermachst, setzt Du dort an, wo Du aufgehört hast. Du bist dabei also völlig FREI. Fühlst Du Dich einmal bei der Arbeit nicht gut, weil sich schwierige Energien löse, kannst Du jederzeit GOTT um HILFE und Unterstützung bitten, oder aber eben Deine Arbeit unterbrechen und ein anderes Mal weiter machen.

8.  Es kann auch passieren, dass Du spürst, wie sich in Dir etwas bewegt. Dazu kannst Du im Inhaltsverzeichnis Informationen zum Thema „Wesenheiten Geistiger Welten“ finden, z.B. in den Seiten „Die Seelen verstorbener Menschen und Tiere“, „Teile des Bewusstseins Lebender und Verstorbener“ und „Dunkle Wesen der Astralwelt – die ‚Ureinwohner‘ “ oder über die Wesen der Finsternis.

Bedenke, dass es in der gesamten SCHÖPFUNG nichts Totes gibt – ALLES LEBT! Selbst die von uns Menschen erzeugten Gedanken und Gefühle sind LEBENDIGE WESEN! Dieses WISSEN ist für uns ungewohnt, weil allgemein nicht bekannt, und mag anfangs auch ein wenig erschrecken; es wird in der Regel von Spirituellen Gruppen geheim gehalten, was ich aber als Mangel empfinde, denn wenn man davon nichts weiß, kann man sich von den dunklen Wesenheiten in der Aura auch nicht befreien! Spirituelle Gruppen möchten nach außen hin gern „lieblich  und engelhaft“ wirken, und überall soll „Wellness“ sein, um niemanden zu verschrecken – aber so ist unsere Wirklichkeit auf der Erde nicht! Oder diese Gruppen wissen es selbst nicht besser – dann kann man dort sowieso nichts Lernen.

9.  Wenn man nämlich weiß, dass es sich bei Energien um Lebewesen handelt, kann man diese Wesen in Gedanken ansprechen (TELEPATHIE IST DIE UNIVERSELLE SPRACHE DER SCHÖPFUNG!) und sie bitten, ins LICHT zu gehen, wo sie weiter wachsen  können, denn hier in unserer Aura „stecken sie fest“ – sind „verirrt“ und behindern auch uns; man kann ihnen sagen, dass man sie LIEB hat, dass man zu ihnen BEDINGUNGSLOS „JA“ sagt – das haben sie ja unbewusst immer ersehnt -, und dann sind sie GLÜCKLICH und können ins LICHT gehen!

Und dann sage auch gleich zu Dir selbst BEDINGUNGSLOS „JA“! Denn auch DU hast es ja unbewusst immer ersehnt und von niemandem bisher gehört – denn Menschen waren dazu bisher noch unfähig!

10.  Durch die Schwingungen unserer Gedanken und Gefühle haben wir wiederum viel LEBEN angezogen, das ähnlich dunkel ist: „GLEICHES ZIEHT GLEICHES AN“ – DIE KOSMISCHEN GESETZE GELTEN ÜBERALL, auch hier auf der Erde!

11.  So kannst Du nun, indem Du Dich selbst BEFREIST und HEILST, auch alles von Dir einst Erzeugte HEILEN –  IST DAS NICHT SCHÖN? Und nach und nach, mit der Zeit, ERKENNST Du die WUNDER DES LEBENS – in Dir, um Dich – WIE SCHÖN IST DOCH ALLES – IST DAS LEBEN SELBST! WELCHE DEMUT KÖNNEN WIR DABEI LERNEN…

12.  WISSE, DASS ES UNSERE AUFGABE AUF DER ERDE IST, ALLE UND ALLES BEDINGUNGSLOS ZU LIEBEN – vor allem auch unsere Gedanken und Gefühle, die ja unsere eigenen Schöpfungen, also unsere Kinder sind! SO HEILEN WIR UNS SELBST.

13.  WISSE, dass Du immer alle HILFE von GOTTVATERMUTTER hast, wenn Du darum bittest. So bist Du auch immer geschützt und nichts kann Dir geschehen.
WISSE, dass diese ARBEIT ein DIALOG mit GOTT ist und dass Du immer GEFÜHRT wirst.
STREBE danach, die BEDINGUNGSLOSE LIEBE zu LEBEN, also immer zu fühlen, und schreite dann voran – nach und nach – indem Du Dich auch mit den weiteren Seiten über BEDINGUNGSLOSE LIEBE befasst und beständig an Dir ARBEITEST, vielleicht auch an Misständen, KRANKHEITEN und LEID in der Welt, indem Du diese auch LIEBST. ALLE LIEBE WIRD DRINGENDST GEBRAUCHT – UND KOMMT VIELFACH VERSTÄRKT JA AUCH IMMER ZU DIR ZURÜCK!

So brauchst Du ja eigentlich nicht einmal die Probleme nur in Dir selbst zu LIEBEN, sondern bei „allen Menschen, die auch daran leiden“! Dann nämlich strahlst Du – wenngleich Du selbst HEILUNG erfährst – wie eine SONNE die LIEBE aus und wirkst unendlich WEIT!


Dies noch zur Beachtung:
Ich  bin keine Medizinerin und auch keine Heilpraktikerin – und ich rate niemandem, Ärzte zu meiden, ärztliche Behandlungen abzubrechen oder verschriebene Medikamente nicht einzunehmen! Und ich bitte Euch, die geltenden Gesetze ebenso zu beachten! Wir REVOLUTIONIEREN die Gesellschaft nicht, indem wir gegen Gesetze verstoßen, sondern indem wir alles LIEBEN = in HÖCHSTER FORM ANNEHMEN und somit VERÄNDERN!

Die ARBEIT mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE und dem LICHT steht keiner ärztlichen Behandlung entgegen und kann auch keine ärztliche Behandlung behindern, sondern nur UNTERSTÜTZEN – denn es handelt sich beim LICHT GOTTES und der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE um NICHT-POLARE Energien, die auf einer anderen Ebene, in einer anderen Dimension wirken.

Sie haben eine intensive und dennoch für jedermann verträgliche HEIL-WIRKUNG und können niemandem schaden, denn sie fördern das LEBEN – sind das LEBEN SELBST, weil es sich dabei um die REINSTE SCHÖPFERKRAFT handelt – also immer FÜR DAS LEBEN! Selbst wenn sie mit der Absicht, Anderen zu schaden, angewandt würden, würde das nicht funktionieren, denn diese Energien hörten dann auf zu fließen.

Die BEDINGUNGSLOSE LIEBE und das LICHT GOTTES werden die HEILUNG der Menschheit bringen: Die HEILUNG all der wunden Seelen mit ihren unendlichen Leiden und Problemen, denen die menschlichen Gesellschaften auf ihrem langen Irrweg durch Macht und Gewinnstreben, Kriege und Gewalt, durch die dunklen, alten Religionen und die kühle Ratio der „Religion Wissenschaft“ nicht HELFEN konnten. Es ist möglich – ich LEBE es selber vor.

In tiefer LIEBE, MARIA

 Quelle: http://www.puramaryam.de/heil.html
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s