Jesus: „Lass dein Gepäck los“

Geliebte Schwester, geliebter Bruder,

es grüßt Dich Ivanor. Als Jesus bin ich einst gesandt worden mit einem besonderen Auftrag aus der Quelle allen Seins. Mutter- und Vatergott haben mich auf Erden gesandt, um einen Samen zu säen, der jetzt in diesen Zeiten aufgeht. Als Ivanor bringe ich Dir dazu den Frieden der Christusfrequenz. Jesus oder Jeshua, wie mich manche von Euch nennen, ist der Name gewesen, der meinen damaligen Auftrag, der bis in die heutige Zeit reicht, verkörpert hat. Die Christusfrequenz, die ich repräsentiere hat viele weitere Schwingungsnamen. So ist aber auch in jedem dieser Schwingungsnamen die gesamte Energie der Christusfrequenz enthalten.

Es öffnet sich jetzt eine Zeitfrequenz auf Erden, die immer tiefer ins Erwachen führt. Stürme ausgehend von Eurer Sonne nehmen an Stärke zu. Sie bringen neue Energien auf die Erde und Energien sind etwas Lebendiges. Licht ist eine kosmische Sprache, eine Sprache, die mit Liebe und Weisheit verbunden ist. Liebe und Weisheit sind zu jeder Zeit auf Erden verfügbar gewesen durch Menschen, die dies in sich erweckt hatten oder aber, die wie ich einen heiligen Auftrag aus der Quelle allen Seins auf Erden verkörpert haben. Dies diente dazu, dass der Weg des Erwachens für die Erde und die Menschheit offen bleibt auf Erden, auch wenn der Schatten die Regentschaft auf Erden für lange Zeit übernommen hat. Lange Zeit hast Du geschlafen, eingehüllt in den Energien des Schattens. Hast Träume gelebt, die oftmals von Angst und Enge, Macht und Ohnmacht Deine Realität kreiert haben. Du hattest den Mut, tief in den Schatten einzutauchen und dafür alles, was ein lichtvolles Wesen ausmacht, zu vergessen. Doch schlummerte immer in Dir das Wissen, wer Du bist und woher Du kommst. So ist jetzt die Zeit, dass dieses Wissen in Dir wieder wach und lebendig wird. Es ist die Zeit über alles, was Du meinst was Du bist hinaus zu wachsen. Diesen Vorgang nennst Du Prozess. Eigentlich ist es ein Weg. Ein Prozess entsteht, wenn sich ein Weg in Dir öffnet und sich mit Deinen gewohnten und fest installierten Vorstellungen und Einstellungen reibt. Während des Prozesses wird eine Möglichkeit gefunden, Deine alten Vorstellungen und Einstellungen auszudehnen, zu transformieren und manches Mal diese zu verabschieden, weil sie Dir nicht mehr dienlich sind. So erwachst Du Schritt für Schritt zu dem großartigen liebevollen lichten Wesen, das Du lange Zeit vergessen hattest. So geht es gerade jedem Menschen auf Erden. Das kollektive Gedankenfeld ist instabil geworden, so fehlt Dir oft der gewohnte Halt. So ist es an der Zeit, dass Du diesen Halt in Dir findest, tief in Deinem Herzen und der Liebe zu Dir. Dann öffnen sich die Erinnerungen an Dein wahres Sein und das Vertrauen, das Du früher anderen Menschen geschenkt hast, manchmal Politikern, manchmal Religionsführern, kommt zurück zu Dir und verbindet sich mit der Liebe und dem Licht in Dir. Dann hast Du einen neuen Halt tief in Dir. Dies führt dazu, dass Du immer tiefer verstehst, wie die Strukturen auf Erden künstlich einengend und bewertend aufgebaut sind. Du entscheidest Dich, nicht mehr Teil dieser Strukturen zu sein und beginnst einen neuen Traum zu träumen. Immer mehr Menschen verlassen den alten Traum und somit wanken die Strukturen auf Erden.

Die neuen Energien, die jetzt immer stärker die Erde erreichen, enthalten auch Informationen. Diese Informationen erzählen Dir etwas von bedingungsloser Liebe, von Freiheit, von dem Licht der Quelle allen Seins. Dies führt mitunter zu Verwirrung in Deinem mentalen Feld. So lange hast Du geglaubt, Du kannst nur sehen, was Deine physischen Augen sehen, Du kannst nur hören, was Deine physischen Ohren hören. Und jetzt erreichen Dich andere Bilder, andere Klänge. Sie steigen empor aus der Tiefe Deines Herzens. Was ist jetzt wahr? Wisse, dass es keine absolute Wahrheit gibt. Alles, was Du als Deine Realität erlebst ist wahr. Wenn alles wahr ist, dann hast Du aber auch die Möglichkeit, Dir eine neue Realität zu erschaffen. Wie es geht? Sieh mich an, sieh mir in meine Augen und sieh Dich darin. Sieh das leuchtende Licht Deiner Seele, das in jeder Zelle in Dir zu finden ist, sieh das leuchtende Licht Deiner Liebe, das in Deinem Herzen zu finden ist, sieh, wie Du als lichtes Wesen einst durch das Universum gereist bist, viele Planeten besucht hast, Sterne und Universen mit erschaffen hast. Sieh auch Deine Reise durch die Dualität und den Schatten und sieh das Licht, das in jedem Schatten enthalten ist. Hole es zurück mit all Deiner Liebe in Dein Licht und komme zu Hause an, zu Hause in Dir. Das ist ein Moment des Erwachens. Das ist ein Moment des Erkennens. Solche Momente erlebst Du zur Zeit immer mal wieder. Es gibt viele Momente, wo ein Stück von Erinnerung in Dir aufflackert. Dann wendest Du Dich wieder Deinem Alltag auf Erden zu und das Licht scheint zu verblassen. Aber es verblasst nicht. Mit jedem Moment, wo Du dem Licht in Dir Aufmerksamkeit schenkst, wird es stärker und es kommt der Moment, wo es so stark scheint, dass der Schatten auf Erden keinerlei Macht mehr über Dich hat und die Liebe Deiner Seele in Dein Leben hinein scheint und ein Wunder nach dem anderen kreiert. Was hält Dich noch an der Idee von Trennung, Trennung von der Macht der Liebe Deiner Seele, Trennung von der Quelle allen Seins, Trennung von mir und all Deinen anderen Freunden im Universum? Welche Macht hat Gewohnheit über Dich? Sieh Dir an, was die Idee der Trennung erschaffen hat. Du hast vergessen, wer Du bist und hast einen Kampf nach dem anderen gekämpft. Wofür hast Du gekämpft? Wofür kämpfst Du jetzt? So fühle, wie Frieden in Dir sich regt. Und Du fühlst, was der Friede ist dank Deiner Erfahrung von Kampf. Du fühlst, wie heilsam und liebevoll er ist. So sind Deine Erfahrungen, die Du auf der Reise durch den Schatten gesammelt hast, wertvolle Erfahrungen. Aber es beginnt eine neue Zeit und das ist überall auf Erden sichtbar und fühlbar. So ist es an der Zeit für Dich, nach Hause zurück zu kommen. Das Zuhause ist in Dir, tief in Deinem Herzen. Dort findest Du auch den göttlichen Vater und die göttliche Mutter, die Dich liebevoll in ihre Arme nehmen und Dich willkommen heißen.

So lade ich Dich ein, Dein karmisches Gepäck loszulassen. Du kannst es nicht nach Zuhause mitnehmen. Und doch nimmst Du es mit, nur nicht verbunden mit der Engstirnigkeit Deines Egos, sondern mit der Weite Deiner Liebe. Dann wird aus dem schweren Gepäck ein freudig leichtes Gewicht, denn es besteht aus Informationen voller Liebe, verbindet sich mit all dem Wissen im Universum und so sehen Deine Erfahrungen von Leid und Schmerz mit einem Mal ganz anders aus, einfach weil Du sie im Licht siehst, statt im Schatten. So lasse ab von der Macht, die anderen schadet, die andere erniedrigt, die andere manipuliert, lasse ab von Kritik und Urteilen. Immer wenn Du andere kritisiert, sie herabsetzt, sie von Dir weist, kritisierst Du Dich, setzt Du Dich herab, weist Du Dich selbst von Dir. Das erschafft Trennung. Und diese Trennung ist für Dich ein großer Schmerz. Es braucht nur einen Moment des Erkennens, eingebettet in Deinem wunderschönen Licht der Liebe, und Du bist frei. Frei, weil Du Dich wieder verbindest, verbindest mit der Liebe der Schöpfung, die Universen erschaffen hat, die auch Dich erschaffen hat. Das ist die Macht der Liebe. Das ist die Macht des Schöpfers in Dir. Das ist Erwachen. Die Idee der Trennung ist keine Macht, sie ist immer Ohnmacht. Deshalb lösen sich die Strukturen auf Erden überall auf, weil sie auf Ohnmacht aufgebaut sind.

In den Schulen auf Erden wurde allem Wissen, was dort gelehrt wurde und wird, die Heiligkeit, die schöpferische Energie vorenthalten. So sind Zahlen, geometrische Formen, Töne, Worte leer. Sie haben lange Zeit keinerlei Energie gehabt. Ganz bewusst wurde Dir die schöpferische Schwingung von Zahlen, Klängen, geometrischen Formen vorenthalten, damit Du Dich weiterhin in Ohnmacht bewegst. So kehrt das Wissen über die schöpferische Kraft von Zahlen, Klängen, Worten und geometrischen Formen schon seit einiger Zeit wieder zurück auf Erden. Dieses Wissen ist wertvoll und es befreit Deinen eingesperrten Geist. So geht jetzt die gesamte Menschheit Schritt für Schritt ins Erwachen. Jeder in seinem Tempo. Während dies geschieht, entsteht eine neue Welt. Sie ist fühlbar überall. Wenn Du bewusst diesen Weg jetzt gehst, dann kannst Du es fühlen. Du hast viel Mut gebraucht, um Deine Reise durch den Schatten zu beginnen. Du brauchst jetzt auch wieder viel Mut, um in Dein wahres Sein zurück zu kommen. So reiche ich Dir die Hand, fühle mein Licht und meine Liebe. Sie spiegeln Dein Licht und Deine Liebe. So erkenne Dich, wenn Du mich ansiehst. Erkenne, wir sind eins. Trennung ist eine Illusion.

Die Sonne wird bis die neue Welt manifestiert ist, immer stärker ihre Energie zur Erde senden. Die Erde und die Menschheit brauchen diese Energie und die Informationen die darin enthalten sind. Sie unterstützen Dich und alle auf der Erde, diesen Weg, der jetzt ansteht und den das Kollektiv der Menschheit auf Erden entschieden hat, zu gehen. Es ist ein Weg des Erwachens. Schritt für Schritt erkennst Du den Schatten und er verliert die Macht über Dich. Schritt für Schritt verbindest Du Dich und die Trennung löst sich auf. Schritt für Schritt lässt Du alte Muster los und neue Muster können in Deinem Körper entstehen. So ist während dieses Transformationsprozesses Dein Körper oftmals müde und er reagiert mit Symptomen verschiedenster Art. So wisse, er heilt und er erinnert sich. Schritt für Schritt findet eine Innenschau statt. So erinnerst Du Dich mit einem Mal an Deine Erfahrungen und Erlebnisse in verschiedenen Inkarnationen. Erschrecke nicht und es ist nicht notwendig, dass Du sie nochmals durchlebst. Erkenne sie und lasse sie in Dein Licht der Liebe fließen. Dann heilen sie. Träume wieder. Träume einen neuen Traum. Träume von einer Erde, wo jedes Lebewesen willkommen ist und respektiert wird. Träume, dass niemand Angst haben braucht, verfolgt oder verlacht zu werden. Dann braucht auch niemand dem anderen zu schaden oder ihn zu verletzen. Und beginne bei Dir selbst. Schade Dir selbst nicht mehr. Verletze Dich selbst nicht mehr. Dann wird Deine Reise angenehmer und leichter.

Wie der Dimensionswechsel genau aussieht? Das ist nicht festgelegt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Ob es die von Einigen verkündeten 3 Tage Dunkelheitsphase geben wird? Es ist möglich, aber nicht festgelegt. Aber habe keine Angst, ob und wenn sie kommt. Es ist eine heilige Phase, wo so viel Licht auf der Erde ist, dass Deine Augen dies als Dunkelheit sehen. Sie sind nicht in der Lage, so viel Licht zu sehen. Alles, was dann geschieht, geschieht in Liebe. Viele lichte Wesen werden allen Lebewesen auf der Erde helfen. Du wirst eingebettet sein in Liebe. Und dies bist Du bereits jetzt. Es ist bereits sehr viel Licht und Liebe auf der Erde. Wenn Du Dich mit dem Licht und der Liebe in Dir verbindest, kannst Du es fühlen und sehen.

So lasse Deinen Mut frei, sperre ihn nicht mehr ein und erwache.

Meine Liebe ist immer bei Dir.

Jesus-Ivanor

Copyright: Blandina soya shivi Gellrich

Quelle: http://www.licht-der-seele.net/monatliche-botschaft/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s