Himmlische Botschaft Teil V: „Verliert keine Zeit mehr!“

Zu viel Wasser fällt vom Himmel. Zu viel Wasser breitet sich aus, als wolle es den Lebensraum des Menschen neu in Besitz nehmen. Wo in früheren Zeiten nie ein Bach über die Ufer getreten ist, sucht sich das Wasser jetzt neue Wege, und hat Chaos und Schrecken im Gepäck.

Zu viele Stürme fegen mit einer Heftigkeit über Landflächen, wo es nie zuvor deswegen Verwüstung und Zerstörung gegeben hat. Jahrhunderte alte Bäume fallen diesen Stürmen zum Opfer, und  hinterlassen Angst und Schrecken.

Zu viel Feuer beginnen sich durch euren Raum zu fressen und brennen nieder, was in vielen Hunderten Jahren zuvor  von Menschenhand aufgebaut und gepflanzt wurde. Auch das Feuer kommt in Begleitung von Panik, Angst und Vernichtung. In der Erde rumort es viel zu viel. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann sie das nächste Mal sich aufbäumen und Menschen um ihr Leben und ihr Hab und Gut bringen wird. Und oftmals gehen Wasser, Stürme, Feuer und Erdbeben Hand in Hand einher, so als ob eine einzelne Katastrophe nicht schon schrecklich genug wäre.

Betrachten wir nun eure Körper, die Menschheit als Ganzes. Widerspiegelt sich all das Schreckliche, oft Unfassbare, nicht mehr zu Kontrollierende nicht auch in manchem Menschen und in ganzen Völkern? Wie fühlt ihr euch in diesen bewegenden Zeiten? Seid ihr alle gesund und drückt eure Freude mit einem Lächeln im Gesicht aus? Oder spürt ihr die wiederstreitenden Gefühle in euch, die Veränderung in euren Schlaf- und Lebensgewohnheiten? Weshalb steigen die Attentate Einzelner, die unendliches Leid über so viele Mitbewohner bringen, in diesem gravierenden Ausmaß an? Warum bringen sich Menschen eines Volkes – die Brüder sein sollten – gegenseitig um und schüren damit noch mehr Leid, noch mehr Hass? Damit hinterlassen sie doch den gleichen Schrecken, dasselbe Chaos, wie die Naturkatastrophen.

Was ist nur mit euch Menschen geschehen?

Wir haben so oft unsere Stimmen mahnend erhoben. Doch nur ein geringer Teil der Menschheit  hat sich rückerinnert an die Liebe, aus der jedes Leben, jedes Sein hervorgegangen ist. Entsprungen der Liebe Gottes, aus Seinem Frieden, den er jedem von euch mitgegeben hat. Gott hat euch in die Polarität geführt, damit ihr lernen könnt, in eurer Mitte zu sein, damit ihr begreift, wie wichtig es ist, das Gleichgewicht in euch und um euch herum aufrechtzuerhalten. In den letzten Jahrzehnten nahm die Gier mancher Menschen und Staaten immer mehr zu. Immer weniger Menschen besaßen den Mut und die Kraft, mithilfe ihres schöpferischen Geistes, diesem Treiben Einhalt zu bieten. Immer weniger…

Dadurch ist das Gleichgewicht auf eurem wundervollen blauen Planeten verlorengegangen. Deshalb geraten Mensch und Natur immer öfter außer Kontrolle. Wie innen, so außen. Wie das Denken und Handeln der Menschen ist, so wirkt es sich auf das globale Leben aus. Das Massenbewusstsein wird durch reißerische Artikel und angstmachende Filme, mit denen ihr täglich überflutet werdet, derart negativ beeinflusst, dass es wirklich starker Charaktere bedarf, um sich da herauszuhalten.

Doch es gibt solche Menschen und es werden ihrer täglich mehr. Diese Wenigen haben mit ihrer geänderten Denkweise schon sehr viel dazu beigetragen, dass nicht noch Schlimmeres über euch hereingebrochen ist. Das ist der Grund, weshalb wir uns so eindringlich an euch wenden. Helft mit, eure Lebensgrundlage zu erhalten. Erkennt, dass das Aufbäumen der Natur mit eurer Denk- und Handlungsweise verbunden ist. Dass die extremen Ausbrüche der Schöpfung immer öfter auch durch Einzelne ausgedrückt werden, die jegliches Maß verloren haben und sinnlos um sich wüten.

Wir bitten euch eindringlich, bemüht euch darum, das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur wiederherzustellen. Seid bestrebt, dieses auch im Umgang untereinander zu finden und lernt in eurer Mitte zu sein.  Seid Vorbild für einen Sohn/Tochter Gottes, der/die mit sich im Frieden und im Gleichgewicht ist.

Hört auf, Raubbau an eurer Erde zu betreiben und eure heiligen Wasser zu verschmutzen. Findet hier das richtige Maß, um im Einklang mit der Schöpfung euren Lebensstil aufrechtzuerhalten. In einem Ausmaß, das Rücksicht nimmt auf das, was eure Lebensgrundlage bildet.

Denkt um! Verliert keine Zeit mehr!

Auch wenn ihr glaubt, es sei schon zu spät dazu. Wir appellieren an euch, weil wir vielen noch die Chance geben wollen, umzudenken. Wir stehen euch bei, denn die Zeiten werden nicht leichter werden für euch. Wir akzeptieren jeden eurer Entschlüsse in Liebe, denn ihr drückt damit euren freien Willen aus. Wir wenden uns nur deswegen so eindringlich an euch, weil wir bei vielen Menschen das Potential sehen, das sie zum Neuen Menschen befähigt. Wir wollen mit diesem Text euch aufrütteln, damit ihr aus der Bequemlichkeit erwacht und Selbstverantwortung übernehmt. Lenkt eure schöpferische Kraft in die Richtung, die das Gleichgewicht zwischen euch und der Natur wiederherstellt.

Denn der Neubeginn ist nicht mehr aufzuhalten!
Der Planet schwingt sich in die lichtvolleren Frequenzen ein!
Der Mensch muss sein Gleichgewicht wieder finden, um bei diesem großartigen Schauspiel Teilnehmer und nicht nur Zuschauer zu sein.

Seid ohne Angst
Seid im Frieden!
So sei es!

Quelle: http://www.elias-buch-bild.at/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s