Lady Nada: Ein Gespräch über Vertrauen, neue Wege und das Miteinander in der neuen Zeit

Lady Nada: 

OMAR TA SATT, du liebes Menschenkind, ich sehe, du bist für unser Gespräch bereit und wartest schon ungeduldig auf meine Antworten. Doch lasse mich, bevor wir beginnen, noch ein paar Worte sagen. 

Zuerst einmal, spüre in dich hinein, schließe kurz deine Augen und gehe in dein Herz. Spürst du, wieviel Liebe dort pulsiert, wie groß und lichtvoll dein Herz strahlt ? Das alles bist du, ein strahlendes Licht, ein Licht, das immer heller wird und das die Menschen um dich berührt. Denke immer daran, auch in den Stunden, in den Zeiten, wo du dich in vermeintlicher Dunkelheit wähnst, dein Licht ist stets in dir, zentriere dich und lasse es leuchten. 

Aber nun kommen wir zu deinen Fragen. 

Heike Leandra: 

OMAR TA SATT liebe Lady Nada, ich spüre deine Energie und deine Präsenz bei mir und weiß, du wirst mir jetzt Wichtiges mitteilen. Zuerst einmal folgende Frage: 

Ich sehe die Müdigkeit der Lichtarbeiter, sie arbeiten seit viele Jahren an sich selbst, durchlaufen ihre Prozesse, emotional, körperlich und fühlen sich fast, als würden sie jetzt an Grenzen stoßen, die unüberwindbar scheinen. 

Lady Nada: 

Ihr lieben Lichter, auch ich sehe und spüre eure Müdigkeit, sehe, wie ihr hin- und hergetrieben werdet zwischen euren Welten und wie manch einer sich verzweifelt fragt, wie lange noch ? Doch ich sehe auch, wie hell ihr mittlerweile leuchtet, wieviel Liebe ihr ausstrahlt und möchte euch einfach jetzt, in diesem Moment, in meine Arme nehmen und euch mit tröstender und heilender Energie einhüllen. 

Doch seht, die Aufstiegsvorbereitungen gehen in eine nächste Phase, eure Körper werden mehr und mehr an ihre kristallinen Strukturen angepasst und alles, was euch nicht mehr dienlich ist, wird entfernt. Ich weiß, das hört ihr immer wieder, manchmal scheint es euch, als würden wir uns ständig wiederholen und sich bei euch nichts Wesentliches verändern. Doch glaubt mir, das ist wirklich nur der äußere Schein. Und wenn ihr ehrlich seid und in eure Herzen blickt, dann seht ihr, dass ihr nicht mehr dieselben Wesen seid, die ihr noch vor einigen Monaten wart. 

Jetzt und in der nächsten Zeit ist vor allem immer wieder Vertrauen gefragt. Es gibt nicht mehr viel, woran ihr euch festhalten könnt. Sicherheiten, wie bisher gewohnt, braucht es nicht mehr, alles darf fließen. 

Heike Leandra: 

Ja, das verstehe ich und sehe es ebenso. Ich sehe aber auch, und das nicht nur bei den anderen, sondern auch bei mir, dass sich vieles im Alltag nicht mehr wie gewohnt realisieren lässt. Es dürfen neue Wege kommen und ein neues Miteinander entstehen. 

Lady Nada: 

Genau so ist es. Du sprichst neue Wege an. Ja, neu fühlt sich vieles für euch an, doch manches wird euch auch bekannt vorkommen. Denn dann, wenn ihr tief in euch Erinnerungen findet, wenn ihr im Herzen, in der Seele berührt werdet und Tränen der tiefsten Erkenntnis, des Loslassens, des Heilens kommen. Lasst sie fließen und heißt sie willkommen. Sie helfen euch, verkrustete Strukturen aufzubrechen und bringen vieles zum Fließen. Anschließend spürt ihr vielleicht eine gewisse Leere, doch wiederum auch inneren Frieden und ihr habt Platz geschaffen für neue Erkenntnisse, Visionen und Träume. 

Aber jetzt noch einmal zurück zu den neuen Wegen. Ich verstehe, wenn ihr meint, ihr seid die Einzigen in eurem Umfeld und habt deshalb Angst oder seid unsicher, euch auf ganz Neues einzulassen, vermeintliche Sicherheiten loszulassen, nur euch selbst zu vertrauen. Aber ich sehe auch, so wie an dir (lächelt mich an), dass es funktioniert, dass es Menschen gibt, die schon ihren Eingebungen „blind“ vertrauen und folgen.  

Du spürst gerade ganz viel Dankbarkeit im Herzen, nicht wahr ?  

Genau das ist der Punkt. Diese Dankbarkeit tief zu spüren und zu verinnerlichen für all das, was sich euch jetzt zeigt. Ihr werdet sehen, dieses Gefühl zieht weitere Geschenke in euer jetziges Leben. 

Du sprichst das neue Miteinander an. Ein weiterer Punkt, den es immer wieder tief zu durchfühlen gilt. Fragt euch, steht ihr in Resonanz zu der Schwingung eures Gegenüber ? Fühlt ihr euch voller Liebe angenommen, akzeptiert, gesehen und könnt ihr euch gegenseitig weiter tragen, liebevoll begleiten und miteinander sein ? 

Ihr seid Wesen mit einem freien Willen und ihr seid Wesen, die jetzt immer deutlicher erkennen, wer sie wirklich sind. Ihr habt dabei das Recht, eure eigenen Grenzen zu setzen und euer Energiefeld so auf die Liebe einzuschwingen, dass ihr euch gut damit fühlt. Trotz eurer „Grenzen“ seid ihr jetzt in der Lage, Liebe und Mitgefühl zu senden.  

Euer neues Miteinander beruht auf tiefer Liebe, gegenseitiger Achtung, Wertschätzung und gemeinsamer Freude und Leichtigkeit. Findet die Liebe in euren Herzen, dann seid ihr bereit, sie auch zu teilen und zu verschenken. 

Heike Leandra: 

Liebe Lady Nada, ich spüre tiefe Liebe aus deinen Worten und fühle mich von deiner Energie liebevoll eingehüllt. Ich bin voller AN´ANASHA für unser Gespräch, danke. 

Lady Nada: 

Ich bin hier in diesem Raum, um euch immer wieder zu sagen, dass ich euch auf eurem Weg begleite, dass ich voller Liebe hinter euch stehe und eure Herzen mit meiner Liebe durchflute. 

Auch dir, liebe Heike Leandra,  AN´ANASHA und allen, die meine Worte hier vernommen haben eine Umarmung voller ELEXIER.

Wir sind Eins. Lady Nada 

Quelle: http://lichtperlen.wordpress.com/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s