Ashtar: „Der Schlüssel zum Aufstieg ist die Gedankenhygiene“

GOTT zum Gruß, ich bin Adonai Ashtar Sheran. Mein Name ist Ashtar. Adonai und Sheran sind Anrede und Titel. Damit möchte ich klären, dass es nur einen Ashtar gibt.

Lady Nada hat über Sprachhygiene und Liebe gesprochen. Ich spreche jetzt über die

“Gedankenhygiene”

Die Gedankenhygiene ist der Schlüssel für alles. Mit der Gedankenhygiene bekämpft ihr euren bisherigen größten inneren Feind, das EGO. Die Zeit des Egos ist abgelaufen GOTT und die LIEBE treten an dessen Stelle.

Achtet auf jeden eurer Gedanken. Ist auch nur ein Hauch von Negativität darin enthalten, formuliert ihn so um, dass keine Negativität mehr darin enthalten ist. Jede negative Regung in euren Gedanken wirft euch zurück und verhindert, dass ihr mit einer reinen Seele in die 5. Dimension eingeht.

Achtet euren Nächsten so, wie ihr geachtet werden wollt. Erkennt ihn in jeder Beziehung als gleichwertig an, denn er ist gleichwertig! Seht ihr Fehler und Schwächen in Anderen, so sind es eure Fehler und Schwächen, an denen ihr zu arbeiten habt. Seht in Anderen euren Göttliche Bruder bzw. eure Göttliche Schwester. Wir alle sind eine große Familie und wollen in Liebe und Harmonie miteinander leben.

Die Zeit bis zum Ton ist kurz (ich nenne kein Datum, denn das Datum kennt nur GOTT), deshalb zögert nicht, sofort mit der Gedankenhygiene anzufangen. Lebt die Liebe auch dann, wenn ihr Lieblosigkeit oder Schlimmeres begegnet, denn es gibt noch Menschen auf eurer Erde, die noch nicht alle Lektionen gelernt haben und deshalb noch nicht erkannt haben, dass wir alle Teile von GOTT sind, denn sie leben noch mit dem Ersatz, dem Ego. Lasst euch nicht beirren, denn auch sie werden ihre Lektionen lernen und dereinst in die höheren Dimensionen aufsteigen. Für uns ist die Zeit nicht wichtig, denn wir leben im Jetzt und damit zeitlos.

Morgen werdet ihr aufwachen und ein ganz normaler Tag wird beginnen. Macht diesen Tag zum Tag der Liebe! Ihr könnt es – und nehmt euch am Abend vor, den nächsten Tag noch mehr zum Tag der Liebe zu machen. Wiederholt dies täglich und ihr werdet, wenn ihr damit konsequent seid, erkennen, wie die Liebe zu euch zurückkehrt und die Tage immer harmonischer werden.

Achtet nicht darauf, ob die Anderen ihre Tage zu Tagen der Liebe machen, denn es kommt auf euch an. Jeder von euch ist der wichtigste Mensch in seinem Leben, denn jeder ist für sich selbst verantwortlich und muss deshalb sein Leben selbst verantworten. Wenn ihr die Liebe lebt, wird es euch leicht fallen, diese Verantwortung zu tragen und im Lauf der Zeit werdet ihr nicht mehr darüber nachdenken und euch vornehmen, den Tag zum Tag der Liebe zu machen, denn dann wird jeder Tag ein Tag der Liebe sein.

GOTT zum Gruß, ich bin Adonai Ashtar Sheran und liebe jeden Einzelnen von euch.

GOTT zum Gruß und Friede über alle Grenzen!

Danke Adonai Ashtar Sheran!

durch Peter Bernath, 23. August 2012

Quelle: http://ladynada.npage.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s