Lady Nada: „Die Notwendigkeit des Denkens in der Liebe bringt uns den Aufstieg“

Wenn man in der Liebe ist, fällt es einem leicht, in der Liebe zu denken. Leider ist ein Großteil derer, die unter die Amnestie gefallen sind, noch nicht bereit, den Schwenk zum Denken in der Liebe zu machen. Das kann fatale Folgen haben, denn dadurch, dass man mit dem Ego, statt in der Liebe denkt, besteht immer das Risiko, sich eine Blockade aufzubauen. An den „kleinen Amnestien“ kann man dies sehr deutlich erkennen, denn in diesen kleinen Amnestien sind bereits 4 von 1000 Menschen gescheitert. Für sie wird es schwer werden, den Übergang in die 5. Dimension zu schaffen.

Deshalb rate ich euch allen, euch zu bemühen, die Liebe in euer Leben einzubeziehen und in allen Bereichen zu leben. Es ist nicht schwer, man muss nur zuvor erkennen, wie wichtig die Liebe ist und wie schädlich das Ego sein kann. Das Ego will besitzen, will Macht ausüben, will bestimmen und vieles mehr. Die Liebe jedoch nimmt an, verzeiht und gibt. Sie will nicht unbedingt recht haben, sondern ist bereit, auf die Argumente der Anderen einzugehen und daraus zu lernen.

Denkt immer daran, dass ihr in Wirklichkeit GÖTTLICHE Wesen seid, die vom Ursprung her nur die Liebe kannten und lebten. Ihr lebtet in Harmonie, ohne Auseinandersetzungen und ohne Streit, denn die Liebe denkt immer im Göttlichen Sinn – und bei GOTT gibt es keinen Streit. Das Ego jedoch, stellt euch immer wieder ein Bein, es ist rechthaberisch und kaum kompromissbereit. Denkt immer daran, dass ihr in Wahrheit Engel seid, die sich auf dem Heimweg zu GOTT befunden, nachdem sie sich bereit erklärt hatten, dieses „Experiment Erde“, das jetzt zu Ende geht, für GOTT mitzumachen.

Um diese Experiment voll auszuleben mit allen Gefühlsnuancen von der höchsten Liebe bis zu den tiefsten negativen Gefühlen, musstet ihr euch von GOTT lösen und brauchtet einen Ersatz. Dieser Ersatz ist das Ego! Im täglichen Leben erlebt ihr ständig, wie wenig ernst ihr GOTT genommen habt. Im Namen GOTTES wurde zerstört, verletzt, vergewaltigt, getötet, geraubt und noch viel mehr, was euch in die Tiefen der Gefühle geführt hat. Die allermeisten von euch haben dies erkannt und wollen in Frieden, Freiheit und Harmonie leben.

Das könnt ihr haben und ihr werdet es haben, wenn ihr euch entscheidet, die Liebe nicht nur zu predigen, sondern vorbildhaft zu leben. Ihr seid als Lichtarbeiter unsere irdischen Stützpunkte und habt euch im Lebensvertrag dazu verpflichtet, Vorbilder zu sein.

Lebt die Liebe und zeigt den Anderen, wozu die Liebe fähig ist. Das beginnt bereits bei der Sprache, die gepflegt sein soll und ohne derbe Worte auskommen kann. Dies ist ein Betätigungsfeld, an dem noch viele Menschen arbeiten müssen. Dabei geht es nicht nur um die Wortwahl, sondern auch um den Inhalt, der liebevoll und sanftmütig vorgetragen werden soll.

Wir erleben immer wieder, wie Einer sich über den Anderen erhebt. Auch das ist ein Egospiel, das abgestellt und der Liebe weichen soll. Kein Mensch ist mehr, als ein anderer, zudem sind die irdischen Hierarchien oft auf den Kopf gestellte Göttliche Hierarchien. Da ihr noch im Irdischen (in der 3.Dimension) lebt, habt ihr die Aufgabe, das zu akzeptieren und durch vorbildhaftes Verhalten, das nicht devot sein soll, zu zeigen, dass ihr liebevolle Menschen seid , denen die Äußerlichkeiten nicht wichtiger als die gelebte Liebe sind.

Es ist eure vordringliche Aufgabe, das Ego immer kleiner werden zu lassen und durch die Liebe zu ersetzen. Je besser euch das gelingt, umso harmonischer wird der Ton, der bald zu hören sein wird, in euren Ohren klingen. Beim Ton achtet darauf, in der Ruhe und in der Liebe zu bleiben, denn damit minimiert ihr die Zerstörungen, die während des Tons stattfinden können. Je mehr während des Tons in der Ruhe und in der Liebe bleiben, umso sanfter wird für alle der Übergang und der Anfang von 5D verlaufen. Ihr habt es in der Hand, einen sanften Übergang, der nur unbedeutende Zerstörungen bringt, zu bewirken.

LIEBE und HARMONIE, in meiner Botschaft vom 14. August habe ich darüber gesprochen, sind die wichtigsten Gesetze GOTTES. Die Fortschritte seit dieser Botschaft sind erkennbar. Macht weiter und arbeitet weiter an euch.

Dies ist es, was ich euch heute sagen wollte.

Ich grüße euch mit all meiner Liebe,

Lady Nada

Quelle: http://ladynada.npage.de/

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s