Jesus: „Die kommende Zeit“

Ich bin, der ich bin, ich bin, der ich immer schon war, ich bin, der ich immer sein werde. Ich bin Jesus Christus, der Sohn. Mit den Worten OMAR TA SATT begrüße ich euch in der Liebe meines Lichtes. Seid willkommen und umhüllt mit reiner Liebe und spürt meine Nähe und meine Energie bei euch. Meine Worte möchten eure Herzen berühren und tiefe Spuren in eurem Licht hinterlassen. So taucht ein in das Licht der Liebe und lasst geschehen. 

Eure Zeit, die ihr jetzt wahrnehmt, die für euch real erscheint, veränderst ihr „Aussehen“. Diese Zeit, an der ihr euch so lange orientiert habt, die euch dazu diente, euch Ankerpunkte zu setzen, euch festzuhalten und Strukturen aufzubauen, wird es so bald nicht mehr geben. Sie ist dabei sich aufzulösen, so dass sie in euren Augen und eurem Empfinden nicht mehr im gewohnten Maße existiert. 

Wenn ihr eure Wesen aus der Sicht eurer Seelen betrachten würdet, so würdet ihr sehen (und spüren , ja sogar genau wissen), dass ihr multidimensional seid. Was für euch bedeutet, dass ihr eure Vielfältigkeit anerkennen und erfahren dürft. Ihr seid hier, in diesem Moment, und lest diese Zeilen. Und doch seid ihr auch gleichzeitig woanders, wie in einem anderen Leben, einer anderen Realität. Verwirrend, nicht wahr ? Euer Verstand kann dies nicht erfassen, er wird euch Verwirrung und vielleicht auch Ablehnung spüren lassen. Doch wenn ihr euer Herz befragt, dann bekommt ihr die Antworten, die ihr tief in euch fühlen könnt. 

Euer Dasein ist dabei, einen riesen Wandel unterworfen zu werden. Einen Wandel, der alles im Innen und Außen hinwegfegen wird. Ihr spürt, dass es immer mehr „zur Sache“ geht, doch ihr spürt auch, dass die hohen Energien Vieles erleichtern. Eure Körper haben sich in den letzten Monaten angepasst, haben Energien integriert, die sie lichter und leichter machen. Ihr könnt in euch wahrnehmen, wie die Liebe durch all eure Chakren zikuliert, ihr lasst euch von dieser Liebe und ihren vielfältigen Impulsen berühren und signalisiert eurer Seele damit, dass ihr diesen Weg der Liebe folgen möchtet. 

Dieser Weg führt euch oft in die Stille, in euch selbst. Dort erkennt ihr euer wahres Sein, eure Vollkommenheit, eure Fähigkeiten. Macht euch damit vertraut, habt den Mut, diese zu zeigen, zu leben und anderen zu schenken. 

Diese Phase der Ruhe wird sich im Fluss der Energien bald zu einer weiteren Phase der Aktion wandeln. Deshalb seid darauf bedacht, jetzt schon eure Mitte zu finden, immer wieder in euch zu ruhen, die Liebe und den Frieden in euch zu spüren. Indem ihr das jetzt vermehrt übt, wird es euch dann in der kommenden Zeit leichter fallen. Euer Umfeld wird diese Zentriertheit brauchen, denn ihr seid dann die „Lichter inmitten des Sturmes“, steht wie die „Leuchttürme“ und erhellt den weiteren Weg. 

In euch strömt Licht, fließt die Liebe. Spürt sie, nehmt sie wahr und wißt, ihr seid stark genug, die kommenden Herausforderungen zu meistern. 

Ich lasse euch jetzt noch einmal in meiner Liebe baden, sende euch Erlösungsenergie und hülle euch in die Liebe meiner Selbst. Ich bin immer bei euch. 

AN´ANASHA Jesus Christus

Quelle: http://lichtperlen.wordpress.com/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s