Hathoren: Neutralisierung und Wandlung alter Programme

Wir grüßen Euch, wir sind die Hathoren.
Es ist uns ein Anliegen, Euch auf die derzeitigen Herausforderungen und Möglichkeiten aufmerksam zu machen , die eng mit den Energiequalitäten die sich derzeit auf eurer Ebene offenbaren, verbunden sind.
Verantwortlich dafür sind kosmische Ereignisse, die Euch von seitens der noch wahren Regierenden vorenthalten werden, die jedoch dadurch natürlich nicht Ihren Einfluss auf die menschliche Psyche, das Energiesystem und die Wahrnehmung verlieren.
Wir sehen, dass diese hochenergetische Phase vorallem den Zeitraum der nächsten Wochen betreffen wird (fünf bis sechs) und große Möglichkeiten einer grundlegenden Neuausrichtung beinhalten.
Man könnte sagen, dass eine energetische Stoßwelle Eure Ebene erreicht, die das Potential hat die „Konstanten“ von Raum und Zeit zu verschieben. Ihr erlebt dies zum Teil durch vermehrt auftretende Déjà-vu-Erlebnisse, aber auch durch sehr klare Erinnerungsschübe aus Eurer Vergangenheit.
Ebenso bekommt Ihr derzeit klare Eindrücke in die zukünftigen Variationen Eures Selbst.
Diese energetische Stoßwelle hat außer der „Verbiegung“ der Raum-Zeit Konstanten noch einen weiteren Einfluss auf Euch, der sich auf die molekulare Struktur Eures Körpers auswirkt.
Durch diesen energetischen Schub werden die Informationen des Zellkerns und damit Eurer DNS aktiviert.
Diese Aktivierung hat auch zur Folge, dass Ihr nun vermehrt Zugriff auf Daten habt, die bisher jenseits Eurer Reichweite lagen.
Die Herausforderung wird es sein, die für den Verstand schwer zu erfassbaren, doch wahrnehmbaren Daten und den Informationszufluss in einer Art neutraler Beobachterposition wahrzunehmen, ohne dabei allzu sehr in die Interpretation zu gehen.
Diese Daten sind schwer für den Verstand erfassbar, jedoch für die Essenz Eures Wesens völlig logisch und aufschlussreich. Aus dieser Aktivierung, ausgelöst durch kosmische höherfrequente Energien, ergibt sich eine große Chance der bewussten Neuprogrammierung Eures Lebens auf zellulärer Ebene.
Diese Phase bietet Euch die große Gelegenheit Euer Leben tiefgehend und grundlegend neu zu programmieren und Euch auf das einzustimmen und auszurichten, was Ihr wahrhaft leben und verwirklichen wollt, sowohl individuell und als auch kollektiv.
Wir würden Euch vorschlagen, Euch eine Liste anzulegen mit all den Themen die Ihr zu verändern wünscht und diese mit Hilfe Eures Höheren Selbstes und durch Eure bewusste Absicht neu zu programmieren.
Verbindet Euch dafür zuvor mit Mutter Erde, so dass Ihr den Kontakt und die Verbindung stark und deutlich spüren könnt.
Richtet sodann Eure Aufmerksamkeit auf die Präsenz Eures Höheren Selbstes und lasst auch diese Verbindung deutlich, stark und spürbar werden.
Lasst Euch dafür Zeit – bevor Ihr diese Verbindung nicht klar und deutlich wahrnehmen könnt, ist noch nicht der richtige Zeitpunkt für die Neuprogrammierung gekommen.
Sobald Ihr klar in Eurer Ausrichtung seid nehmt Ihr einen Begriff Eurer zuvor angelegten Liste in beide Hände und erklärt auf Eure Weise dass Ihr diesen Bereich Eures Lebens neu zu programmieren wünscht.
Dies können Themen des Selbstwertes sein, Beziehungen, materielle Fülle etc. – lasst Euch auch bei dem Anlegen der Liste von Eurem Gefühl leiten, was die Wichtigkeit der Themen angeht, so dass Ihr Euch nicht „ins Tausendfache verheddert“.
Wenn Ihr nun zum Beispiel das Thema Selbstliebe in Euren Händen halten, so erlaubt euch zu Beginn all die Gefühle, Bilder, Ereignisse wahrzunehmen die damit verbunden sind und stellt Euch dabei vor, wie nun alle bestehenden Programmierungen bezüglich dieses Themas aktiviert werden. Die nun eintretende hochenergetische Phase erleichtert Euch diesen Zugang.
Natürlich können gewisse Programmierungen nicht nur aus den Erfahrungen Eurer derzeitigen Inkarnation stammen.
Wenn Ihr nun das deutliche Gefühl habt, dass die Programme bezüglich des vorgegebenen Themas voll aktiviert sind, erklärt Ihr Euch sodann frei von allen Euch nicht mehr förderlichen und unterstützenden Programmierungen und nach dieser Verbalisierung bitte Ihr um Neutralisierung der bestehenden Programme bezüglich dieses Themas.
Wir würde euch vorschlagen Euren Wortlaut in der Gegenwartsform zu formulieren, als Beispiel: „Ich bin frei von allen mir nicht mehr dienlichen Programmierungen, die das Thema der Selbstliebe betreffen.“
Und bittet sodann die höhere Intelligenz Eures Seins um die Neutralisierung bestehender nicht mehr dienlicher Programme.
Was nun geschieht, kann sich sehr individuell zeigen.
Es kann sein, dass Ihr einen deutlichen Energieschub verspürt, ein Kribbeln, eine Art Schauer oder auch dass Ihr auf physischer Ebene kurz „durchgerüttelt“ werdet.
Bittet nun sobald Ihr wahrnehmen könnt, dass auf Eure Bitte eine Reaktion erfolgt ist, um die Heilung dieses Thema durch die Kraft Eurer Essenz und Eures Höheren Selbstes und erlaubt Euch sodann die heilende, fließende , intelligente, liebende und fürsorgliche Kraft Eures wahren Wesens durch Euch strömen zu lassen und damit das Thema, das Ihr vorgegeben habt auf eine Euch dienliche und konstruktive Weise zu programmieren, neu auszurichten.
Ihr könnt Euch dabei auch vorstellen wie diese Energie, die Ihr seid, jeden einzelnen Zellkern und Eure DNS durchdringt, durchflutet und durchströmt, Euch einhüllt und umgibt und dadurch Heilung, Neuordnung und Neuausrichtung im Einklang zu Eurem wahren Wesen bewirkt.
Erlaubt Euch auch hier dem Raum zu geben was geschehen möchte, anstatt Euch durch zu strikte Vorgaben zu begrenzen.
Ihr könnt diese Übung mehrmals täglich für ein Thema durchführen, bis zu dreimal täglich wäre eine sinnvolle Vorgabe. Am Tag sollten es nicht mehr als drei verschiedene Themen sein.
Ihr könnt diese Themen nacheinander in einer „Sitzung“ neu programmieren (bis zu drei).
Wie wir bereits erwähnt haben, ist es Euch dienlich die vorgegebenen Themen nicht bis ins Tausendfache auszudehnen, sondern die wahrhaft essentiellen Angelegenheiten anzugehen.
Vertraut dem Gefühl des „inneren Wissens“ was die Wichtigkeit der von Euch vorgegebenen Themen angeht.
Achtet in dieser Zeit auch vermehrt auf genügend Flüssigkeitszufuhr.
Wasser ist ein optimaler Informationsträger und wirkt darüber hinaus für die Körperzellen vorbereitend für die Neuprogrammierung.
Wir freuen uns, Euch diese Informationen überreicht haben zu dürfen.

In Liebe

Die Hathoren

Zusammenfassung des Ablaufes der Neuprogrammierung:

– Liste der Themen anlegen

– Ein Thema in die Hand nehmen und die Eindrücke und dadurch die volle Aktivierung der bestehenden Programme bezüglich des Themas zulassen.

– Verbale Formulierung in der Gegenwartsform zur Befreiung von sämtlichen Programmen bezüglich des vorgegebenen Themas, die nicht mehr dienlich und förderlich.

– Anschließende Bitte an das Höhere Selbst um Neutralisierung nicht mehr förderlicher Programmierungen bezüglich des vorgegebenen Themas.

-Bitte um Heilung durch die Kraft Eurer Essenz und Hingabe an die Energie Eures wahren Seins, Neuausrichtung geschehen lassen.

– Nicht mehr als drei Themen täglich

die Hathoren durch SaiRa

Quelle: http://www.sternenkraft.at/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s