Saul: Unser Aller Weg führt in Richtung Himmel

Der Moment des Massenerwachens der Menschheit rückt immer näher. Das göttliche Feld der Liebe, das den Planeten einhüllt, wird kontinuierlich intensiviert und verstärkt, da immer mehr von euch sich dafür öffnen und ihm erlauben, eure Perspektive vom Leben und seiner Bedeutung zu verändern. Die Flamme der Liebe, die in jedem von euch für immer erstrahlt, wächst und erweitert ihren Einfluss stetig, da ihr sie mit eurer Absicht stärkt, alles in euch loszulassen, das nicht der Liebe entspringt, und nur Liebe anzubieten, wie auch immer die Situation geartet sein mag, in der ihr euch befindet. Die spirituelle Evolution, in der ihr alle so vertraulich miteinander verbunden seid, ist ein großartiges kreatives Projekt, dessen Ziel es ist, ein für alle Mal jeden Schmerz und jedes Leid von euch abzuwaschen, das ihr erfahren habt und welches euch die Illusion so real erscheinen lässt.

Sogar die Mainstream-Medien helfen hierbei, denn der Anblick von Leid – wodurch auch immer verursacht –, das visuell und hörbar in euer Zuhause projiziert wird, führt zu einem Ansteigen des Mitgefühls. Vor den Zeiten von Radio, Fernsehen und einfachem Reisen war es sehr schwierig, die harten Fakten des menschlichen Leides in die Welt zu übertragen, da die Menschen in ihren eigenen kleinen Gemeinschaften eingeigelt und isoliert lebten. Ein paar wenige legten Wert darauf, über diese Dinge informiert zu werden und taten ihr Bestes, zu helfen, aber die Auswirkungen ihrer Bemühungen waren nur sehr begrenzt.

Mit all euren neuen Technologien und der Massenbildung ist es nun unmöglich geworden, sich der schockierenden Bedingungen nicht bewusst zu sein, unter denen so viele zu leben und ihre Familien zu erhalten versuchen. Und das ansteigende Bewusstsein brachte in den letzten 150 Jahren die Energie von enormer liebevoller Absicht mit sich, diese Themen zu beeinflussen. Manchmal wurde diese Absicht fehlgeleitet, aber zum größten Teil wurden große Fortschritte darin erzielt, die Menschen aufzurütteln und dazu zu bringen, sich in Gruppen zusammenzuschließen und den Menschen in Not Hilfe sowie konstruktive Ideen zur Verfügung zu stellen. Ihr Wunsch und ihre entschlossene Absicht, diesen weniger Begünstigten zu helfen, sind in den letzten paar Jahrzehnten exponentiell angewachsen und haben sich nun selbständig gemacht.

Eine weltweite Veränderung hat stattgefunden, und der Wunsch sowie die Absicht, Leiden zu lindern, wo auch immer es auftritt, sind normal geworden. Vielen fällt es schwer zu verstehen, dass dies eine neue Art des Denkens und Verhaltens ist, denn die Lebensspannen und die Erinnerungen innerhalb der Illusion sind kurz. Aber diese Haltungsänderung führte euch zurück zur Realität, zum Erwachen, und unterstützte den Samen der Hoffnung auf ein viel, viel besseres Leben dabei, zu keimen, zu wachsen und nun zu gedeihen. Es wird keine Umkehr von dieser um so vieles freundlicheren und liebevolleren Lebensart mehr geben und von der dadurch besseren Art und Weise, die unterschiedlichsten Aufgaben zu lösen.

Diese Entwicklung zeigt sich in vielen Bereichen. Menschen treffen nun wichtige Entscheidungen, um alte Strukturen zu verändern und kreative Ideen und Lösungen zu entwickeln, wo grundsätzlich unflexible Systeme früher einfach nur den Status Quo aufrechterhalten haben oder sich sogar zurückentwickelt und hilfreiche sowie fortschrittliche Aktionen verhindert haben, die die Unterdrückung der vielen durch die wenigen abschaffen wollten. Die weit verbreitete Angst, die die Menschheit für sehr lange Zeit gefangen hielt, war der Grund für all dies, und diese Angst wird nun aufgelöst, da die Liebe den Planeten flutet und alle in die Arme schließt, die sich auf ihrem Weg befinden. Sie ist unwiderstehlich.

Nichtsdestotrotz versuchen einige, diesem Strom zu widerstehen, aber dies ist dasselbe wie das Wasser dazu bringen zu wollen, bergauf zu fließen. Jene, die unabsichtlich wählen, gegen den Strom der liebevollen Zusammenarbeit zu schwimmen, welcher stetig mit belebendem Enthusiasmus anschwillt, werden hinweggespült und im Feld der Liebe zusammengefasst. Aber falls sie gegen diese göttlichen Energie völlig resistent sind und sich weigern, die angebotene liebevolle Umarmung anzunehmen, werden sie frei in eine andere Umgebung gespült, die dem Level ihrer spirituellen Entwicklung besser entspricht.

Jeder entwickelt sich spirituell; niemand ist immun gegen die evolutionären spirituellen Energien, die euch kontinuierlich dazu auffordern, voranzuschreiten; aber alle – so wie Kinder – haben ihr eigenes Schritttempo, und so gibt es auch eine alternatives Umfeld für jene, welche die derzeitige Geschwindigkeit als zu schnell oder sogar alarmierend empfinden. Und sie werden dieses Umfeld als sehr angenehm empfinden, denn kein Anzeichen einer Veränderung wird bemerkbar sein, bis sie bereit und willens sind, sich damit zu befassen.

Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit sind sinnlose und sehr schmerzhafte Zerstreuungen, die über die lange Zeit in der Illusion entwickelt wurden, und die es einigen erlaubten, andere zu kontrollieren und zu unterdrücken. Jedoch werden solche schwächenden Gefühle in der alternativen Umgebung, in der die „Verweigerer“ festgehalten werden, viel schwächer ausfallen, da auch jene einen spirituellen Fortschritt gemacht haben – wenn auch nicht genug, um sie davon zu überzeugen, die Illusion zurückzuweisen. Und es wäre extrem lieblos, sie der schrecklichen Erfahrung ausgeliefert zu lassen, die diese Gefühle erzeugen können.

Gott sorgt für die Seinen, und alle sind die Seinen, also werden auch jene, die wählen weiterzuschlafen, während alle um sie herum erwachen, ihre neue Umgebung als etwas weniger bedrohlich empfinden. Wenn sie anfangen zu begreifen, welchen unaussprechlichen Horror ihre egoistischen Agendas und welches Leid sie erzeugt haben, wäre es unzumutbar, sie die volle Macht der Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit spüren zu lassen, die ursprünglich in der Illusion geschaffen worden war, denn sie wären unfähig, sie zu ertragen. Gott würde der Illusion niemals erlauben, eine „Ewigkeitsfalle“ zu enthalten – welche die Hölle wäre.

Wie euch schon viele Male gesagt wurde, sorgt die unendliche Liebe, mit der Gott Seine Schöpfung erhält und nährt, dafür, dass niemand jemals davor zurückgehalten oder von Ihm abgelehnt wird. Alle sind Seine Kinder, kostbare Schätze innerhalb Seines Herzens, geliebt und geehrt für alle Ewigkeit. Und alle, die vollständig erwacht sind, so wie Gott selbst, haben nur Liebe zu geben. Daher wird niemand Groll in seinem Herzen tragen oder glauben, dass die Verursacher des schrecklichen Leides zu leicht davonkommen. Diese Idee ist Teil der Illusion und in der Realität einfach nicht existent.

Unser aller Weg führt in Richtung Himmel, und alle werden dort eintreffen. Dies ist Gottes unumstößlicher Wille.

In tiefer Liebe, Saul

Quelle: http://wirsindeins.wordpress.com/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s