Saul: „Um den Schläfern zu helfen, musstet ihr in ihren Schuhen gehen“

Das Erden-Datum des 21. Dezembers 2012 ist in den Gedanken vieler Menschen, während sie sich auf das Erwachen der Menschheit freuen und sich fragen, was tatsächlich ~ wenn überhaupt ~ geschehen wird auf oder vor jenem Datum. Trotz all der vielen inspirierenden gechannelten Mitteilungen zur Wichtigkeit und Bedeutung dieses Datums hoffen viele das Beste, fragen sich, ob sich wirklich viel verändern wird ~ und bereiten sich darauf vor, eine große Enttäuschung zu verarbeiten. Die Mainstream-Medien konzentrieren sich weiter auf das gleiche alte Zeug „neue“ Hiobsbotschaften in der Wirtschaft, Politik, Bedrohungen durch terroristische Aktionen oder Kriege, Klimaveränderung, Erdbeben, und so weiter ~ so, wo sind also die guten Nachrichten, fragt ihr?

Die Illusion verbirgt vor euch eure ewige spirituelle Verbindung mit Gott. Ihr glaubt daran, es macht durchaus Sinn für euch, aber ihr habt keine Erfahrung damit ~ keinen Sinn des Gefühls, Geschmacks, Geruchs, Geräusches oder Anblick von der Gegenwart Gottes in eurem Leben. Ihr habt gebetet, meditiert, inspirierende spirituelle Bücher von einigen wenigen Mystikern gelesen, die das Göttliche erlebt haben und von Menschen, die persönliche Nahtod-Erfahrungen gemacht haben. Aber die meisten von euch haben keine persönliche Erfahrung gehabt, durch die ihr Gottkennt. Körper können nur durch die fünf wichtigsten Sinne erlebt werden, so müsst ihr euch auf euren Glauben verlassen, auf eure Hoffnung, aber je näher der Termin rückt, neigen eure Zweifel dazu, sich zu verstärken. Wenn ihr keine Zweifel erlebt, vielleicht seid ihr dann nicht ehrlich mit euch selbst ~ vielleicht seid ihr in der Ablehnung dessen.

Dies ist eine sehr herausfordernde Zeit für euch, während ihr besorgt auf den Moment eures versprochenen Erwachens wartet. Das göttliche Feld der Liebe, das den Planeten und die ganze Menschheit umgibt, ist empfindlich gegen eure Besorgtheit. Fühlt euch wohl in dem Wissen, dass eure Erfahrungen eurer göttlichen Natur vielleicht unwirklich oder unzureichend sein könnt, aber es bleibt die Tatsache, dass ihr immer göttliche Wesen wart und seid, die geliebten Kinder Gottes. Das ist die Wahrheit. Dies ist ewig wahr, selbst innerhalb der illusionären Realität, in der ihr derzeit lebt in einer so überaus beschränkten Form.

Eure unwirkliche Unwissenheit ist eine schwere Bürde, die ihr freiwillig gewählt habt zu tragen, als ihr die Illusion wieder betratet um Lichtträger und Wegweiser für jene zu sein, die tief eingeschlafen blieben. Um jenen, die so tief schlafend sind zu helfen, musstet ihr eure Erinnerungen an die Wirklichkeit zurücklassen, damit ihr erfahren konntet, was sie erfahren und um vollständig ihre verwirrende und missliche Lage zu verstehen, die keinen Sinn macht, außer ihr seid innerhalb seiner eingeschlossen. Von außerhalb der Realität ist nichts da ~ existiert nichts. Aber von innerhalb scheint es vollkommen real, und alle Fragen, Probleme, Schmerzen und Leiden die präsentiert werden, sind sehr bedrohlich und überzeugend.

Um den Schläfern zu helfen, musstet ihr in ihren Schuhen gehen. Auch wenn ihr eure Erinnerungen der Wirklichkeit zurückließt, wird euer Wissen davon tief innerhalb eurer gehalten, genau wie es bei den Schläfern ist, aber im Gegensatz zu ihnen habt ihr ein Bewusstsein davon. Dieses Bewusstsein ist das Werkzeug, das ihr benutzt, um euch unfehlbar heimwärts zu führen, und indem ihr dies macht, zeigt ihr anderen den Weg. Aber die Auswirkung der Illusion ist, die Zweifel in eurem Verstand bezüglich seiner Wirksamkeit zu erhöhen, besonders, wenn ihr auch in Sorgen und Ängste des täglichen illusorischen Lebens geratet.

Deshalb erinnern wir euch immer wieder daran, unbedingt ruhige Zeiten zu verbringen ~ Zeit alleine zu sein, zu beten oder zu meditieren ~ um eure Kraft zu erneuern und euer Bewusstsein, weil ihr Lichtträger und Wegweiser in einer sehr wichtigen Mission seid ~ für das Erwachen der Menschheit, für die wir aus den spirituellen Reichen euch konstante und unermüdliche Unterstützung anbieten. Wenn ihr der Überzeugung erliegen solltet, dass ihr diese enorme Aufgabe ohne fremde Hilfe macht, würdet ihr überwältigt sein. Ihr könnt es möglicherweise nicht alleine machen. Deshalb müsst ihr euch Zeit und Raum an jedem Tag nehmen, um euch mit uns zu verbinden, damit ihr euer Bewusstsein ständig aufrechterhalten könnt, dass ihr niemals alleine seid. Ihr habt Zweifel, aber ihr werdet auch wissen, dass ihr auf keinen Fall alleine seid.

Was ihr vereinbart habt zu tun und auch macht, ist wirklich erstaunlich. Ihr betratet wieder die Illusion, frei und bereitwillig, um eure Brüder und Schwestern zu unterstützen, während sie sich abmühten, ihren Weg nach Hause zu finden. Es ist nicht das erste Mal, dass ihr bewusst gewählt habt, den Schläfern zu helfen, die scheinbar in der Illusion gefangen sind, und eure Entschlossenheit und Ausdauer, wie ihr diese Aufgabe angeht, wird göttlich anerkannt und geehrt.

Es ist eine Aufgabe, in der Erfolg unvermeidlich ist, weil es Gottes Wille ist, dass dies so ist. Erinnert euch immer und immer wieder daran, besonders wenn euch eure Zweifel angreifen, dass ihr göttlich geliebt, geschützt und in jedem Moment eurer Existenz geführt werdet, und dass Misserfolg keine verfügbare Option ist, weil euer Erfolg göttlich zugesichert wird.

Mit sehr viel Liebe, Saul.

Saul durch John Smallman, 21.10.2012, http://johnsmallman.wordpress.com/
Übersetzung: Shana, http://www.torindiegalaxien.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s