Arkturianische Gruppe: „Liebe und ihre verbindende Energie zwischen allem Leben“

Ihr Lieben, wir begrüßen euch wieder liebevoll in diesen Zeiten von scheinbarem Chaos. Es ist die Klärung von alten und dichten Energien, die als Stürme und schlimmes Wetter präsentiert werden, bezogen auf die Probleme, die ihr auf eurer lieben Gaia seht. Gaia ist eine lebendige Seele, die nicht wie ein Stück Schmutz als Abfallplatz benutzt und deren Ressourcen nicht unendlich ausgebeutet werden sollten. Sie hat gewählt, aus diesen dichten und schwächenden Energien aufzusteigen. Genau wie ihr, muss auch sie sich von dem befreien und klären, was noch innerhalb ihres Energiefeldes gehalten wird, um sich in das höherdimensionale Licht zu bringen. Diese Ereignisse dienen auch dazu, Menschen aus der dichten Hypnose ihrer augenblicklichen Süchte nach Technologie zu bringen. Wenn diese Ereignisse geschehen, beginnen die Menschen wieder, sich gegenseitig zu beeinflussen und miteinander in einer liebevollen und fürsorglichen Weise zu sprechen, statt sich innerhalb der Technologie zu isolieren, die nur dazu dient, sich noch mehr zu trennen und zu isolieren.

Die Arkturianische Gruppe möchte heute über Liebe und ihre verbindende Energie zwischen allen Lebewesen sprechen. Wir sehen so viele Verzerrungen bei dem Wort Liebe. Alles im Leben wird durch den Bewusstseinszustand des Individuums interpretiert. Wie bei allen Wahrheiten, war und ist Liebe weitestgehend unwissentlich durch falsche Konzepte und Überzeugungen interpretiert worden. Diese manifestieren wiederum nach und nach in groteske und verzerrte Formen der „Liebe“, die auf der ganzen Welt vorhanden sind.

Zumeist wird „Liebe“ als ein Mittel seiner eigenen egoistischen Wünsche benutzt ~ als ein manipulierendes Werkzeug, sogar in Mutterliebe, ehelicher Liebe oder sogar in religiöse Liebe gehüllt. Es gibt die grobe Identifizierung des Geschlechts als Liebe, die wiederum dazu geführt hat, dass viel innere Unruhe, emotionaler Schmerz und ein Gefühl von Leere erlebt wurde. Es gibt jene Autoritäten in Positionen, die das Wort „Liebe“ in ihrer Rhetorik benutzen, um andere dazu zu bekommen, ihre Wünsche zu erfüllen, und oft hat es nicht funktioniert, weil einem jeden Individuum im Kern des Unbewussten bewusst ist, dass Liebe sehr wichtig ist.

Entgegen dem Anschein lebt jedes Individuum seinen höchsten Sinn dessen, was richtig ist, aber sein höchster Sinn von Recht ist vielleich vollständiger Selbst-Dienst, weil sein Zustand von Bewusstsein vielleicht sehr unentwickelt ist. Selbst der Mörder glaubt, dass er einer guten Sache darin dient, die Welt von jemandem zu befreien, den er nicht in Ordnung findet. Das Problem ist, dass sein Wunsch das „Richtige“ zu tun, durch ein Glaubenssystem gelenkt wird, das unwissend in der Wahrheit ist.

Ihr, die ihr diese Mitteilung lest, habt euch über die dreidimensionalen Konzepte der Liebe entwickelt, und ihr seid mehr als bereit den höheren Sinn dessen, was Liebe ist, jetzt zu umarmen. Liebe beinhaltet kein Katzbuckeln vor jemanden, noch bedeutet es ein Fußabtreter zu sein, wie oft in den Geschichten der „Heiligen“ präsentiert wird. Liebe hat nichts mit Begierde zu tun, Verlangen oder Wünschen. Liebe ist das Bewusstsein von Einheit.

Liebe ist die Erkenntnis, dass Lebewesen Facetten sind und deshalb innerhalb EINES ALLGEGENWÄRTIGEN BEWUSSTSEINS verbunden. Diese Wahrheit bezieht sich nicht nur auf Menschen und ihr Leben, sondern auf das Leben aller Lebewesen und lebendige Sein. Diese Verbindung ist Liebe. Während ein Individuum beginnt sich spirituell zu entwickeln, wird es unwissentlich anfangen, mehr von dieser verbindenden Energie in sein Denken und in seine Handlungen aufzunehmen. Weil er noch überwiegend in einem dreidimensionalen Glaubenssystem lebt, drückt er diesen neuen Bewusstseinszustand auf den Ebenen aus, mit denen er vertraut ist ~ er beginnt zu fühlen und das Bedürfnis auszudrücken, den weniger Glücklichen zu helfen. Dies ist ein schöner Anfang, aber weil das Individuum noch im Glauben der Dualität und Trennung lebt, sieht er sich als getrennt von jenen, denen er hilft, und seine guten Absichten werden vielleicht mit Eigeninteressen und Selbstverherrlichung verunreinigt werden.

Dies soll nicht sagen, dass die erwachte Seele nicht in karitativen Einrichtungen oder auf anderen Wegen den noch nicht Erwachten dienen soll, doch viele verstehen Liebe nur auf dieser Ebene, und es ist im Dienst der bewussten Wahrheit, dass die höchste Ebene vom Dienen stattfindet. Man reicht niemand einen Stein, wenn er Brot benötigt und sagt, „alles ist Illusion“.

Wenn der Wahrheit-Studierende tiefer in die Wahrheiten erwacht, beginnt er zu erkennen, dass alles Leben miteinander verbunden ist, weil es nur ein Leben gibt. Er kann jetzt keine Tierquälerei und Schmerzen in den vielerlei Gestalten tolerieren, die von jenen als „Behörden“ bezeichneten, aufgezwungen wurden. Krieg wird für ihn als organisierter Mord verstanden. Er fängt an sich von all seinen falschen Insignien und sogenannten Notwendigkeiten angegriffen zu fühlen.

Ihr seid keine spirituellen Säuglinge mehr, ihr Lieben. Ihr entwickelt euch zu Wesen des Lichts, die fürchten, das Spielzeug ihrer Kindheit spirituell loszulassen. Es ist Zeit wirklich zu praktizieren, was ihr als wahr erkannt habt. Warum wollt ihr weiterhin Krieg unterstützen, wenn euch klar wird, was es ist? Euch wird gesagt, dass es für eure eigene Sicherheit ist, oder ist es einfach ein Mittel, um den nie endenden Hunger einer Maschinerie zu nähren, die längst veraltet ist?

Die letzte und tiefste Verwirklichung der Liebe ist, euer eigenes Einssein mit der Quelle zu erkennen. Ich bin Liebe, weil ich hier bin und von dem Einen, und es gibt nur ein Bewusstsein ~ allgegenwärtig, allwissend, allmächtig, göttliches Bewusstsein. Die Verwirklichung von allem innerhalb des Einen ist Mystik, und der nächste Schritt in eine evolutionäre Reise. Jetzt seid ihr bereit.

Wählt mit Bedacht, ihr Lieben, denn die Zeit ist knapp. Es ist eure Wahl. Akzeptiert ihr die Einheit aller innerhalb des Göttlichen Bewusstseins, oder fahrt ihr fort, die Spiele der Dualität und Trennung für eine Weile länger zu spielen? Es ist eure Wahl, ihr Lieben.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, 18.11.2012, http://www.onenessofall.com/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s