Hilarions Wochenbotschaft 4. – 10. März 2013

HilarionIhr Lieben,

Ihr seid nun mitten in einem neuen Einstrom von Energie, der euch weiter erhebt. Wie ihr wisst, wird dieser Prozess weitergehen, bis euer Vier-Körper-System vollständig geläutert und gereinigt ist. Es ist dies eine Zeit, um so viel wie möglich nach innen zu gehen und euer Herz-Chakra noch mehr zu öffnen, damit alle Bereiche, die noch geläutert werden müssen, auch erreicht werden. Wenn dieser Prozess für euch zu intensiv wird, dann geht einfach raus in die Natur und verbindet euch mit Mutter Erde. Das wird euch wieder fest gründen und daran erinnern, dass ihr alle ein Teil von Allem-Das-Ist seid und eure aufgewühlten Gefühle wieder beruhigen.

Jede Schicht von euch, die geläutert ist, verbindet euch tiefer mit eurem authentischen Selbst, das im Kern eures Wesens liegt. Und das ist wichtig für euch, um weiter voran zu gehen. Der schnellste Weg, das zu erreichen, ist euch darin zu üben, eine jede Lebenssituation zu betrachten und jedem und allem in diesem Leben zu vergeben, insbesondere euch selbst zu vergeben. Euer menschliches Funktionssystem hat auf euren Reisen durch die Körperlichkeit viele falsche Botschaften und Signale in sich aufgenommen und diese müssen als solche erkannt und losgelassen werden. Es ist dabei wichtig, zwischen eurer aktuellen Energie und der des kollektiven Bewusstseins zu unterscheiden. Das kann manchmal ein schwieriger Prozess sein und viele von euch verbringen nutzlose Zeit damit, sich in den Dramen zu verfangen, die auf der ganzen Welt stattfinden.

Ihr Lieben, es ist für euch alle von höchster Wichtigkeit, von diesen Dramen, die auf dieser Weltenbühne gespielt werden, unberührt und ruhig zu bleiben. Gebt diesen Geschehnissen keine Energie, richtet euch stattdessen auf all das aus, was ihr in eurer Realität gerne erleben würdet. Und um diesen Fokus im Licht der Aufmerksamkeit zu behalten, muss man sich täglich darum bemühen. Das ist der Schlüssel, um in diesen Zeiten standhaft zu bleiben. Und wenn ihr diese Arbeit macht, dann wisst, dass ihr damit einem größeren Ziel und Zweck dient, als in eurer aktuellen Realität abzusehen ist. Der Prozess des Aufstiegs der Erde und aller ihrer Bewohner ist anhaltend. Und auch wenn scheinbar keine bedeutenden Veränderungen und Transformationen stattfinden, gibt es doch überall Hinweise auf die übergreifende Entwicklung voran.

Erneut möchten wir betonen, dass es entscheidend ist, eine Haltung der Dankbarkeit und der Freude über die euch gebotenen Möglichkeiten zu kultivieren. Wenn ihr euch dem Frühlingspunkt im März (Tagundnachtgleiche) nähert, werden die Energien, die diesen Planeten überschwemmen, die größten und intensivsten sein, die jemals erfahren wurden. Gewährt euch also zu der Ganzheit eures Wesens zu erblühen. Erinnert euch daran, dass ihr diesen Weg auf dem ihr geht selbst gewählt habt und dass es in diesem ersten Jahr der neuen Erden-Realität ist, dass ihr damit beginnt, euer wahres Selbst zu leben und zu sein. Nehmt euch die Zeit, die dafür notwendig ist, um zu entdecken, was ihr in eurem Leben und in der neuen Realität erschaffen wollt.

Es ist eure Energie und eure Vision, die diese neue Realität erschaffen. Es ist ein neuer Tag und ein neues Spiel. Ihr könnt die Bühne dafür erschaffen, die ihr für diese neue Welt als neues Muster des Spielfeldes erkoren habt. Und die Spielregel bestimmt, dass dieses Spiel nur zum besten Wohle Aller führt, sie aufbaut und ihnen Kraft spendet. Eure schöpferischen Kräfte werden in den kommenden Wochen deutlich werden und eure verborgenen Talente und Fähigkeiten erwachen. Die Luft ist voller Energie und die Zeit ist reif, das höchste Potential zu entfalten. Glaubt an euch selbst!

Bis nächste Woche….

ICH BIN Hilarion

Hilarion durch Marlene Swetlishoff, www.therainbowscribe.com
Übersetzung: Dr. Stephan Kaula, http://torindiegalaxien.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s