SaLuSa: „Kommt ohne Furcht mit uns zusammen!“ – Zwischenbericht durch Mike Quinsey –

Am Ende seiner Rede in Sedona (am Mittwoch, den 31.Oktober 2012 – um 16:00 Uhr) übermittelte Mike Quinsey „aus dem Stegreif“ eine Botschaft von SaLuSa. Mike überbrachte sie nicht als direkte Rede SaLuSa’s, sondern als Mike – als Bericht über das, was SaLuSa zu ihm sagte.

Danke, ihr Lieben, dafür, dass ihr nach Sedona gekommen seid! Ich spreche für SaLuSa, der euch sagen möchte, dass sie (die galaktischen Geschwister) den Leuten, die nach Sedona gekommen sind, mehr als dankbar sind. Ihr habt damit sehr viel mehr LICHT geschaffen als zuvor, und es wird sich um die Erde ausbreiten und helfen, die Weiterentwicklung auf dem Planeten zu beschleunigen. Weiterlesen

Advertisements

SaLuSa Interview Teil 3: Eine neue Wandelkraft betritt die Bühne dieser Welt

Große Freude und Ehre Dich weitere Fragen aussuchen zu lassen, Vater IN MIR. Laß uns beide auch weiterhin Neue Energie unter uns Menschen tragen, damit das Alte in Liebe entlassen, umgewandelt werden kann. Seit gestern verstehe Ich so viel mehr vom Kommenden Sein. Dank sei Dir o Lichtbruder.

     Na, mein Lieber, Dir geht es aber gut. Aber laß es uns in Deinem Überschwang nicht übertreiben. Die Neue Zeit kommt noch früh genug. Zu viele sind noch nicht aufgewacht, verweilen noch im selbstgewählten Schlaf. Doch selbst die Nicht-Schläfer haben sich noch nicht aufgeschwungen zum Beginn ihrer Größe. Lichtkrieger ! Erwacht ! Die Zeit ist reif das Schwert der Vergebung und das Schild der Hingabe zu ergreifen. Schwingt Euch auf das Roß bedingungsloser Liebe und rüstet Euch in vollkommener Hingabe für das Neue, das Kommen Wollende, das Nahende. Jawohl das Nah-Ende !

Gut, mein Sohn. Jetzt habe Ich auch in Dein Horn geblasen. Macht Spaß, wenn man es mit Hingabe tut. Weiterlesen

SaLuSa: In den verbleibenden Wochen werdet ihr viele Energie-Wellen erleben

Bedenkt, dass die Geschehnisse, die sich bisher abgewickelt haben, direkt zu eurem Nutzen sein werden. Wie ihr aus den vielfältigen Informationsquellen lernt, ist es schwierig, euch die Wahrheit in einer Weise zu vermitteln, die ihr vollständig begreift, wenn sie für euch nicht zugleich durch handfeste Beweise gestützt ist. Doch das wird kommen, sobald jene, die entsprechende Informationen blockieren, aus dem Feld geräumt sind, und wir werden es in einer Weise tun, die keine Zweifel mehr hinsichtlich der Wahrheit in euch hinterlassen. Welchen Verlauf jedoch die Geschehnisse auch immer nehmen mögen: der Hauptfokus wird weiterhin auf euch ausgerichtet bleiben, die ihr euch darauf vorbereitet, aufzusteigen. Wir sind erfreut, zu beobachten, dass die Menschen jetzt untereinander freier über den Aufstieg reden, und darüber, was dieser für eure Zivilisation bedeutet. Denn schließlich wird er sich auf jede Seele auswirken, ungeachtet der Frage, ob sie bereits einiges Vorwissen über das hat, was da geschehen wird. Einfach ausgedrückt: entweder bleibt ihr auf eurer jetzigen Schwingungs-Ebene oder diese hat sich inzwischen so weit erhöht, dass ihr fähig seid, mit Mutter Erde gemeinsam aufzusteigen. Weiterlesen

SaLuSa vom Sirius – Interview 2. Teil

Dieses Mal bleibt er bei der Fragenbeantwortung außergewöhnlich seriös – hochinteressante Informationen!

Interview mit SaLuSa – Teil 2  (8. September 2012)

Sei gegrüßt, mein Freund und Mentor. Heute geht’s an die eingeschickten Fragen der deutschsprachigen Leserschaft. Ich danke Dir, daß Du Dich für diese Fragen bereitstellst. Bedeutet Dir dies Mühe, oder wie erlebst Du Dein Hier-Sein auf diesen Seiten? Weiterlesen

Salusa: „Ruhe vor dem Sturm“

Die Periode, in der ihr euch jetzt befindet, ist in bisschen so wie die „Ruhe vor dem Sturm“, denn in Wirklichkeit wisst ihr erst wenig darüber, was wirklich vor sich geht. Aber mit unseren Aktivitäten üben wir Druck auf jene Leute aus, die „beiseite treten“ müssen, damit das Neue Zeitalter beginnen kann. Entweder bewegen sie sich von selbst, oder aber wir tun es – für unsere Verbündeten –, und das wird zu einer Menge Geschehnissen führen, die schließlich auch die Medien erobern werden. Es wird das sein, was ihr erwartet habt, und es wird sehr rasch an Tempo gewinnen. Aber auch dann wird es noch einige Wochen dauern, bis die Überreste des alten Paradigmas beseitigt sind und damit den Weg für die Einführung dessen frei machen, was an die Stelle dieses alten Paradigmas treten soll. Weiterlesen

SaLuSa: „Seid der Erste, der den Olivenzweig hinhält“

Es gab bisher keine vergleichbare Zeit zur jetzigen, in der ihr rückblickend noch einmal eure Beziehungen mit euren Freunden oder Familien überdenken könnt. Wenn ihr inkarniert, werdet ihr oft wieder mit Seelen zusammengebracht, die ihr bereits aus früheren Lebenszeiten kanntet, und das ist der Grund, weshalb ihr wahrscheinlich noch Streitpunkte mit ihnen zu klären habt, denen ihr euch erneut stellen müsst. Denn da verbleibt sonst eine Blockade zwischen euch, die in jeder nachfolgenden Lebenszeit so lange wieder auftaucht, bis sie aufgelöst ist. Wenn ihr erneut gemeinsam in eine Familie platziert seid, mögt ihr zwar nicht wissen, warum: aber ihr spürt möglicherweise einen gewissen wechselseitigen Widerstand. Denn von Familienmitgliedern wird erwartet, dass sie versuchen, miteinander weiter zu kommen, in der Hoffnung, dass Differenzen leichter überwunden werden können. Doch auch das ist nicht immer der Fall, und es kann vielleicht sogar noch schlimmer werden. Weiterlesen

SaLuSa vom 9.7.12

Was auch immer ihr an äußerem Geschehen seht oder hört: wisst dass da wesentlich mehr vor sich geht als das, wessen ihr gewahr werdet. Wir helfen unseren Verbündeten ständig, ihre Ziele zu erreichen, und solange das Timing nicht drängt, vermeiden wir es, uns direkt einzumischen. Wir werden selbstverständlich auf dem Beobachtungsposten bleiben, um zu garantieren dass alles Leben sicher ist, denn obwohl wir wissen, dass die Dunkelkräfte sich dessen bewusst sind, dass ihre Zeit abgelaufen ist, sehen wir doch, dass sie immer noch eine Bedrohung darstellen. Welche Verzögerungen auch immer ihr erlebt habt: seid versichert, dass wir unsere Pläne nicht ändern, sondern alle beabsichtigten Aktionen werden durchgeführt. Für uns hat ‘Zeit’ nicht den wichtigen Stellenwert wie bei euch, und ein Ausrichten nach eurer ‘linearen Zeit’ ist nicht die Art und Weise, in der wir operieren, so notwendig dies für euch auch sein mag, um euer Leben führen zu können. Weiterlesen